Image

Hephata gibt nicht nur Arbeit, sondern Sinn

Wir suchen Sie für unser sozialpädagogisches Teams in der Jugendwohngruppe Borken-Gombeth. In der vollstationären therapeutisch ausgelegten Wohngruppe betreuen Sie junge Menschen im Alter von 14 bis 18 Jahren. In dieser Wohngruppe sind Wohnen, Beschäftigung und Schule an einem Ort möglich. Ein integriertes Werkstattangebot unterstützt eine verlässliche Tagesstruktur der psychisch stark belasteten jungen Menschen.

Erzieher, Heilerziehungspfleger, Heil- oder Sozialpädagoge (m/w/d) in einer sozialpädagogisch-therapeutischen Wohngruppe für Jugendliche


Image

Einsatzort:
Borken

Image

Arbeitszeit:
20-39 Stunden

Image

Start:
schnellstmöglich

Wir gestalten die Zukunft des Sozialen

Die Einrichtung ist Teil der Hephata Jugend-, Familien- und Berufshilfe. Neue Wege öffnen und eigene Wege finden - wir begleiten aktuell mehr als 1.300 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene und bieten Unterstützung in Ausbildung, Bildung und Erziehung. Wir sind in Hessen und Rheinland-Pfalz in Familien, in Pflegefamilien, in Wohngemeinschaften oder in eigenen Wohnungen für junge Menschen da.

Ihre Aufgaben

Als Teil des pädagogischen Teams sind Sie dafür zuständig, den jungen Menschen die Voraussetzung zur Heilung und somit eine (re-)Aktivierung von verschütteten Ressourcen zu ermöglichen. Besondere Aufgabenschwerpunkte sind hierbei unter anderem:

  • adäquate Planung und Gestaltung eines strukturierten Alltags
  • professionelle Begleitung in krisenhaften Lebensverläufen und Situationen auf Grund der vorliegenden Anamnese der Klienten*innen
  • Unterstützung einer altersgemäßen und den Fähigkeiten entsprechenden Persönlichkeitsentwicklung
  • Schnittstellenpartner zu sein in der schulischen und/oder beruflichen Qualifizierung
  • Herausarbeitung und Verdeutlichung der individuell vorhandenen aber zum Teil verschütteten Ressourcen
  • eine fachlich pädagogische Herangehensweise zur Entwicklung von realistischen Perspektiven für die zu betreuenden jungen Menschen

Ihr Profil

  • Ausbildung/Studium als staatlich anerkannter Erzieher*in, Sozialpädagog*in, Heilerziehungspfleger*in, Heilpädagog*in oder eine andere pädagogisch fundierte Ausbildung
  • idealerweise verfügen Sie über eine Zusatzqualifikation "Traumapädagogik" und/oder berufliche Vorerfahrung in der stationären Kinder- und Jugendhilfe
  • optimistische und lösungsorientierte Arbeitsweise (das Glas ist "halbvoll" und nicht "halbleer")
  • Leidenschaft für das Arbeitsfeld der Kinder- und Jugendhilfe
  • einfühlsamer und unterstützender Umgang mit den Jugendlichen - auch in Krisensituationen
  • Sie schätzen Teamarbeit
  • Führerschein Klasse B

Ihre Vorteile

  • die Mitarbeit in einem gestandenen, herzlichen Team und eine attraktive Vergütung nach Entgeltgruppe 8 der Arbeitsvertragsrichtlinien AVR.KW des Diakonischen Werks, was in Vollzeit (39 Stunden) einer Vergütung je nach Erfahrungsstufe zwischen 3504,54 Euro und 3873,42 Euro brutto pro Monat entspricht
  • eine Erziehungsdienstzulage in Höhe von 130 Euro brutto/Monat (in Teilzeit anteilig)
  • Kinderzuschlag in Höhe von 130 Euro brutto für jedes Kind (bei Kindergeldberechtigung; in Teilzeit anteilig)
  • Zuschläge für Schicht-, Wochenend- und Feiertagsarbeit sowie Bereitschaftsdienst
  • eine Jahressonderzahlung zahlbar hälftig im November und Juli
  • Zahlung einer Inflationsausgleichsprämie: monatlich 187,50 Euro bis zum 31.08.2024 (in Teilzeit anteilig)
  • Entgelterhöhung um einen Sockelbetrag von 200 Euro plus 5,5% ab September 2024
  • 30 Tage Erholungsurlaub/Kalenderjahr plus zwei zusätzliche freie Tage für Heiligabend und Silvester
  • 6,5 % rein arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung
  • fortlaufende Fachberatung und Supervision sowie individuelle Weiterbildungen
  • JobRad-Leasing und Mitarbeitendenvorteilsprogramm Corporate Benefits
  • Jederzeit auf dem Laufenden und bestens vernetzt mit bis zu 3.500 Kolleg*innen durch die Mitarbeitenden-App „Wir bei Hephata.“

Ihr Weg zur Hephata Diakonie

Bewerben Sie sich schnell und einfach – bevorzugt online unter Angabe der Stellennummer 122-2023_JuhiM. Bewerber*innen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Teilhabe für alle ermöglichen: Das ist unser Ziel. Um die Mission Inklusion zu verwirklichen, suchen wir als derzeit rund 3.500-köpfiges „Team Hephata“ engagierte Mitstreiter*innen, die fachliche und menschliche Kompetenz vereinen und dabei Professionalität und Nächstenliebe in Balance halten. Wir wünschen uns Kolleg*innen, die genau wie wir den täglichen Herausforderungen offen begegnen und sich mit innovativen Ideen einbringen. Gemeinsam gestalten wir die Zukunft des Sozialen – mit passgenauen, individuellen Lösungen für unsere Klientinnen und Klienten. Unser Versprechen: Hephata gibt nicht nur Arbeit, sondern Sinn.

Direkt hier online bewerben - auch ohne längeres Anschreiben!
Image

Ihre Ansprechpartnerin:
Yvonne Stehl, Recruiting
Tel. 06691 18-1085 oder -1818

Image

„Das Beste an meinem Job ist, die besonders intensive Beziehungsarbeit mit den jungen Menschen.“

Amira Chiahou, Erzieherin Jugendwohngruppe

Zurück zur Übersicht
E-Mail-Bewerbung
Online-Bewerbung
Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung