Image

Hephata gibt nicht nur Arbeit, sondern Sinn

Sie möchten Menschen mit Beeinträchtigung aus dem Autismus-Spektrum als Erzieher/Heilerziehungspfleger (m/w/d) im Alltag begleiten und betreuen? Das Haus „Maranatha“ in Borken bietet drei Wohngruppen für insgesamt maximal 19 Personen. Eine interne Tagesstruktur ist angeschlossen.

Heilerziehungspfleger/Erzieher (m/w/d) in einem Wohnverbund für erwachsene Menschen mit Beeinträchtigung aus dem Autismus-Spektrum


Image

Einsatzort:
Borken

Image

Arbeitszeit:
30 Stunden

Image

Start:
schnellstmöglich

Wir gestalten die Zukunft des Sozialen

Wohnen und Arbeiten finden auf dem Gelände oder einem weiteren Angebot der Tagesstruktur in Borken statt. Das Haus Maranatha bietet seit 1996 Menschen aus dem Autismus-Spektrum ein Lebensumfeld, die Schwierigkeiten haben, sich in anderen besonderen Wohnformen zurechtzufinden. Der Standort des Hauses ist am Rande von Borken, direkt am Naturschutzgebiet Borkener See. Der Weg ins Zentrum von Borken ist nur zehn Minuten zu Fuß entfernt. Pro Wohngruppe sind im Früh- und Spätdienst zwei Mitarbeiter*innen im Dienst, dazu gibt es einen Nachtdienst, der in der Nacht vor Ort ist und im Hintergrund zusätzlich auf einen Bereitschaftsdienst zurückgreifen kann. In Maranatha wird nicht mit geteilten Diensten gearbeitet.

Assistenz und Unterstützung beim Arbeiten, Leben und Wohnen in einer inklusiven Gesellschaft: Unser Geschäftsbereich Soziale Teilhabe hat in Schwalmstadt zwei Werkstätten für Menschen mit Behinderungen (WfbM) mit mehr als 520 Plätzen in verschiedenen Arbeitsfeldern. In unseren Wohngemeinschaften in Hessen leben fast 700 Menschen mit Behinderungen. Hinzu kommen mehr als 150 Plätze im Betreuten Wohnen. Weitere 180 Menschen werden zu Hause unterstützt.

Ihre Aufgaben

  • Sie unterstützen erwachsene Menschen mit körperlichen und/oder geistigen Beeinträchtigungen in der Organisation des Alltags
  • Sie bereiten den Personenzentrierten integrierten Teilhabeplan (PiT) vor, begleiten dessen Umsetzung und passen ihn ggf. an
  • laufende Dokumentation
  • Gesundheitsfürsorge inkl. Stellen und Austeilen von Medikamenten
  • Sie nehmen regelmäßig an Fach- und Dienstgesprächen teil

Ihr Profil

  • Sie sind Heilerziehungspfleger oder staatlich anerkannter Erzieher (m/w/d)
  • Vorerfahrungen im Bereich Autismus, TEACCH, UK, Umgang mit herausforderndem Verhalten sind von Vorteil aber kein Muss: Es werden regelmäßig Schulungen angeboten
  • Sie erkennen die Emotionen und Bedürfnisse der Klient*innen, gehen darauf ein und unterstützen Sie
  • Sie bringen Spaß an verantwortungsvoller Arbeit und im Umgang mit Menschen mit und begegnen Ihrem Gegenüber wertschätzend
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke und Zuverlässigkeit zählen zu Ihren Stärken
  • Sie sind Neuem gegenüber aufgeschlossen und bringen Lern- und Fortbildungsbereitschaft mit
  • Sie sind bereit, im Schichtsystem zwischen 6 und 22 Uhr zu arbeiten und Rufbereitschaft zu übernehmen

Ihre Vorteile

  • unbefristeter Arbeitsvertrag und attraktive Vergütung nach Entgeltgruppe 7 der Arbeitsvertragsrichtlinien AVR.KW des Diakonischen Werks, was bei 30 Stunden je nach Erfahrung einer Vergütung zwischen 2.448,91 Euro und 2.706,68 Euro brutto pro Monat entspricht
  • Kinderzuschlag in Höhe von 100 Euro brutto für jedes Kind (bei Kindergeldberechtigung)
  • Zahlung einer Inflationsausgleichsprämie: monatlich 187,50 Euro vom 01.01.2024 bis 31.08.2024. Teilzeitkräfte erhalten die Inflationsausgleichsprämie anteilig.
  • Entgelterhöhung um einen Sockelbetrag von 200 Euro (in Teilzeit anteilig) plus 5,5% ab September 2024
  • Zuschläge für Schicht-, Wochenend- und Feiertagsarbeit sowie Bereitschaftsdienst
  • eine Jahressonderzahlung im November und Juli
  • keine Nachtdienste
  • 30 Tage Urlaub/Kalenderjahr
  • 6,5 % rein arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung on Top
  • JobRad-Leasing und Mitarbeitendenvorteilsprogramm Corporate Benefits
  • jederzeit auf dem Laufenden und bestens vernetzt mit bis zu 3.500 Kolleg*innen durch die Mitarbeitenden-App "Wir bei Hephata"

Ihr Weg zur Hephata Diakonie

Bewerben Sie sich schnell und einfach online. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Teilhabe für alle ermöglichen: Das ist unser Ziel. Um die Mission Inklusion zu verwirklichen, suchen wir als derzeit rund 3.500-köpfiges „Team Hephata“ engagierte Mitstreiter*innen, die fachliche und menschliche Kompetenz vereinen und dabei Professionalität und Nächstenliebe in Balance halten. Wir wünschen uns Kolleg*innen, die genau wie wir den täglichen Herausforderungen offen begegnen und sich mit innovativen Ideen einbringen. Gemeinsam gestalten wir die Zukunft des Sozialen – mit passgenauen, individuellen Lösungen für unsere Klientinnen und Klienten. Unser Versprechen: Hephata gibt nicht nur Arbeit, sondern Sinn.

Image

Ihr Ansprechpartner:
Alexandra Hofmann, Recruiting, Tel. 06691 18-1015 oder 18-1818; bewerben Sie sich bitte unter dem Stellenkennzeichen 180-2023 SozT

Image

„Als Heilpädagogin begleite und berate ich Menschen mit körperlichen, geistigen, seelischen und sozialen Beeinträchtigungen im Alltag und in
allen Lebenslagen. Dabei unterstütze
ich die Klient*innen individuell und arbeite gemeinsam mit ihnen an ihren Stärken – immer mit dem Ziel der
Teilhabe an der Gesellschaft.“

Viola Theuring, Heilpädagogin in einem Wohnangebot der Sozialen Teilhabe Hephatas

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung