Image

Hephata gibt nicht nur Arbeit, sondern Sinn

Werden Sie Teil eines festen Teams von Erzieher*innen und sozialpädagogischen Fachkräften und helfen Sie durch Einzelbetreuung und Assistenz einer 13-jährigen Jugendlichen mit Behinderung dabei, selbstbewusst und gestärkt aufzuwachsen. In unserer inklusiven Wohngruppe in Schwalmstadt-Treysa leben Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung von 7 bis 18 Jahren. 

Einzelbetreuung/Assistenz (m/w/d) in einer inklusiven Wohngruppe für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung


Image

Einsatzort:
Schwalmstadt-Treysa

Image

Arbeitszeit:
14-28 Stunden

Image

Start:
schnellstmöglich

Wir gestalten die Zukunft des Sozialen

Neue Wege öffnen und eigene Wege finden: Die Hephata Jugend-, Familien- und Berufshilfe begleitet aktuell mehr als 1.300 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene und bietet Unterstützung in Ausbildung, Bildung und Erziehung. Wir sind in Hessen und Rheinland-Pfalz in Familien, in Pflegefamilien, in Wohngemeinschaften oder in eigenen Wohnungen für junge Menschen da.

Darum geht es - Ihre Aufgaben

  • Sie übernehmen die Einzelbetreuung/Assistenz einer 13-jährigen Jugendlichen mit Behinderung
  • Dabei begleiten Sie die Jugendliche in ihrem nahen und weiteren Lebensumfeld: Sie gestalten die Zeit mit individuellen Bewegungs-, Spiel- und Kreativangeboten. Dafür stehen Möglichkeiten in der Wohngruppe und auf dem umliegenden Gelände zur Verfügung.
  • Bei Bedarf begleiten Sie die Jugendliche auch zu Terminen oder Therapieangeboten
  • Durch Ihre Betreuung schaffen Sie eine sichere Umgebung für die 13-Jährige
  • Sie stimmen sich eng mit den Pädagog*innen der Wohngruppe ab und tragen Verantwortung für Aufsicht und Fürsorge der Jugendlichen
  • Ihre regelmäßige Arbeitszeit: Montag bis Freitag: 15-18 Uhr, Samstag und Sonntag: 13-18 Uhr

Das bringen Sie mit - Unsere Anforderungen

  • Sie verfügen idealerweise bereits über Erfahrung in der Betreuung
  • Sie bringen Interesse an der Arbeit in einer inklusiven Wohngruppe mit
  • Empathie, Kreativität und Freude an der Tätigkeit mit beeinträchtigten jungen Menschen zeichnet Sie aus
  • Einfühlsamer und unterstützender Umgang mit Kindern und Jugendlichen - auch mit herausfordernden Verhaltensweisen
  • Sie sind belastbar, engagiert, zuverlässig und flexibel

Ihre Vorteile - Unser Angebot

  • Vergütung nach Entgeltgruppe 3 der Arbeitsvertragsrichtlinien AVR.KW des Diakonischen Werks, was in Teilzeit (14-28 Stunden) einem monatlichen Bruttogehalt je nach Erfahrung zwischen 848,17 Euro und 937,45 Euro (bei 14 Stunden) bzw. zwischen 1.696,33 Euro und 1.874,89 Euro (bei 28 Stunden) entspricht
  • Die Stelle ist im Rahmen einer Maßnahmenfinanzierung befristet bis 30.11.2024 zu besetzen
  • Eine Erziehungsdienstzulage in Höhe von 46,67 Euro brutto/Monat (bei 14 Stunden) bzw. 93,33 Euro (bei 28 Stunden)
  • Kinderzuschlag in Höhe von 46,67 Euro brutto bzw. 93,33 Euro für jedes Kind (bei Kindergeldberechtigung)
  • Zuschläge für Wochenenddienst
  • Zahlung einer Inflationsausgleichsprämie: monatlich 187,50 Euro bis zum 31.08.2024 (in Teilzeit anteilig)
  • Entgelterhöhung um einen Sockelbetrag von 200 Euro (in Teilzeit anteilig) plus 5,5% ab September 2024
  • Eine Jahressonderzahlung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien AVR.KW zahlbar hälftig im November und Juli
  • 30 Tage Urlaub/Kalenderjahr
  • 6,5 % rein arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung on Top
  • Mitarbeitendenvorteilsprogramm Corporate Benefits
  • Jederzeit bestens vernetzt mit bis zu 3.500 Kolleg*innen mit der Mitarbeitenden-App "Wir bei Hephata"

Ihr Weg zur Hephata Diakonie

Bewerben Sie sich schnell und einfach – bevorzugt online unter Angabe der Stellennummer 38-2024_JuhiM. Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Bewerber*innen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Teilhabe für alle ermöglichen: Das ist unser Ziel. Um die Mission Inklusion zu verwirklichen, suchen wir als derzeit rund 3.500-köpfiges „Team Hephata“ engagierte Mitstreiter*innen, die fachliche und menschliche Kompetenz vereinen und dabei Professionalität und Nächstenliebe in Balance halten. Wir wünschen uns Kolleg*innen, die genau wie wir den täglichen Herausforderungen offen begegnen und sich mit innovativen Ideen einbringen. Gemeinsam gestalten wir die Zukunft des Sozialen – mit passgenauen, individuellen Lösungen für unsere Klientinnen und Klienten. Unser Versprechen: Hephata gibt nicht nur Arbeit, sondern Sinn.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme auch ohne längeres Anschreiben!
Image

Ihr Ansprechpartner:
Yvonne Stehl, Recruiting
Tel. 06691 18-1085 oder -1818

Image

„Das Beste an meinem Job ist, die besonders intensive Beziehungsarbeit mit den jungen Menschen.“

Amira Chiahou, Erzieherin Jugendwohngruppe

Zurück zur Übersicht
E-Mail-Bewerbung
Online-Bewerbung
Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung