Image

Hephata gibt nicht nur Arbeit, sondern Sinn

Teilhabe für alle ermöglichen: Das ist unser Ziel. Um die Mission Inklusion zu verwirklichen, suchen wir als derzeit rund 3.500-köpfiges „Team Hephata“ engagierte Mitstreiter*innen, die fachliche und menschliche Kompetenz vereinen und dabei Professionalität und Nächstenliebe in Balance halten. Wir wünschen uns Kolleg*innen, die genau wie wir den täglichen Herausforderungen offen begegnen und sich mit innovativen Ideen einbringen. Gemeinsam gestalten wir die Zukunft des Sozialen – mit passgenauen, individuellen Lösungen für unsere Klientinnen und Klienten. Unser Versprechen: Hephata gibt nicht nur Arbeit, sondern Sinn.

Teamleitung (m/w/d) im Wohnverbund


Image

Einsatzort:
Rotenburg
An der Stadtmauer 13

Image

Arbeitszeit:
35-39 Stunden

Image

Start:
schnellstmöglich

Wir gestalten die Zukunft des Sozialen

Sie haben Praxis in der pädagogischen Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigung und Lust, die Weiterentwicklung eines Wohnverbundes zu gestalten? Wir bieten Ihnen eine spannende Position mit hoher Selbstwirksamkeit und Gestaltungsspielraum in Rotenburg.

Assistenz und Unterstützung beim Arbeiten, Leben und Wohnen in einer inklusiven Gesellschaft: Der Geschäftsbereich Soziale Teilhabe der Hephata Diakonie begleitet in Wohngemeinschaften, im betreuten Wohnen und zuhause mehr als 1000 Menschen mit Behinderungen. Im Wohnverbund Rotenburg unterstützen wir erwachsene Menschen mit geistigen sowie teilweise mehrfachen Beeinträchtigungen. Die Begleitung zielt auf ein Höchstmaß an Selbstbestimmung und Teilhabe am Leben in der Gesellschaft und am Arbeitsleben ab.

Ihre Aufgaben

  • Mitwirkung bei Weiterentwicklung und Ausbau des Wohnverbundes
  • Voranbringen der Sozialraumarbeit, Vernetzung mit Akteuren des Sozialraums
  • Sicherstellung der klientenbezogenen Prozesse wie Betreuung, Assistenz und Unterstützung
  • Planung und Gestaltung von Arbeitsorganisation, Aufgabenverteilung und Mitarbeitereinsatz
  • Entwicklung und Förderung Ihrer Teammitglieder, Mitwirkung bei der Personalentwicklung
  • Zusammenarbeit mit Gruppen der Selbstbestimmung von Klient*innen wie z.B. dem Beirat für selbstbestimmtes Leben
  • Kooperation und Bereichen, Fachdiensten, Einrichtungen etc.
  • Information und Beratung von gesetzlichen Betreuern und Angehörigen

Ihr Profil

  • Sie verfügen über einen Fachhochschulabschluss z.B. in Sozialpädagogik oder Sozialer Arbeit oder haben sich auf anderem Weg für diese Aufgabe qualifiziert
  • die Freude und Einsatzbereitschaft, auf Augenhöhe mit Klient*innen und Mitarbeitenden gemeinsame Ziele zu erarbeiten und den Alltag zu gestalten
  • Sie sind eine Persönlichkeit mit Entscheidungsfreude, die kooperatives Arbeiten liebt und offen auf Akteure des Sozialraums zugeht
  • kreatives Denken und eine hohe Bereitschaft, Neues auszuprobieren
  • Belastbarkeit und Beharrlichkeit
  • zeitlich ist es Ihnen grundsätzlich möglich, im Vertretungsfall Früh- und Spätdienste sowie die Nachtbereitschaft zu übernehmen
  • Corona-Schutzimpfung: Bitte beachten Sie die Geltung der einrichtungsbezogenen Impfpflicht.

Ihre Vorteile

  • eine bereichernde Aufgabe und die Möglichkeit mit Klient*innen und Mitarbeiten wesentliche Entwicklungsschritte zu gehen, den Wohnverbund und seine Sozialraumorientierung zu prägen und selbst als Persönlichkeit und Führungskraft weiterzuentwickeln
  • ein unbefristeter Arbeitsvertrag in einem etablierten, leitungsstarken Sozialunternehmen
  • Vergütung nach EG 10 der Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR.KW) des Diakonischen Werks
  • 6,2 % betriebliche Altersversorgung on Top
  • fundierte Einarbeitung und regelmäßiges Mentorengespräche
  • individuelle Fort- und Weiterbildungsangebote
  • familiäres, herzliches Arbeitsklima
  • wir fördern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf z.B. durch EUR 130,- Kinderzuschlag pro Kind oder die Möglichkeit, im Fall der Erkrankung Ihres Kindes zusätzlich zu den Leistungen der Krankenkasse an bis zu vier weiteren Tagen pro Jahr vom Dienst befreit zu werden – bei voller Lohnfortzahlung
  • Jobrad-Leasing
  • die Möglichkeit, in allen Lebenssituationen vertraulich Personal- und Sozialberatung in Anspruch zu nehmen

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihr Weg zur Hephata Diakonie

Machen Sie den ersten Schritt! Erfahren Sie mehr! Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Image

Ihr Ansprechpartner:
Andreas Kämpfer, Yvonne Stehl, Recruiting, Tel. 06691 18-1818

Image

„Wenn die Menschen lachen, lacht das eigene Herz gleich mit.“

Irmhild Romeike ist Leiterin eines Hephata-Wohnverbunds

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung