Image

Hephata gibt nicht nur Arbeit, sondern Sinn

Teilhabe für alle ermöglichen: Das ist unser Ziel. Um die Mission Inklusion zu verwirklichen, suchen wir als derzeit rund 3.500-köpfiges „Team Hephata“ engagierte Mitstreiter*innen, die fachliche und menschliche Kompetenz vereinen und dabei Professionalität und Nächstenliebe in Balance halten. Wir wünschen uns Kolleg*innen, die genau wie wir den täglichen Herausforderungen offen begegnen und sich mit innovativen Ideen einbringen. Gemeinsam gestalten wir die Zukunft des Sozialen – mit passgenauen, individuellen Lösungen für unsere Klientinnen und Klienten. Unser Versprechen: Hephata gibt nicht nur Arbeit, sondern Sinn.

Fachkraft als Mitarbeiter (m/w/d) im Betreuungsdienst für Menschen mit Behinderung


Image

Einsatzort:
Neukirchen

Image

Arbeitszeit:
20 bis 39 Stunden

Image

Start:
schnellstmöglich

Wir gestalten die Zukunft des Sozialen

Menschen mit Mehrfachbeeinträchtigung und Pflegebedürftigkeit begleiten und assistieren, in einem guten Team dafür sorgen, dass jede/r Einzelne gesehen wird und Gemeinschaft erfährt - wenn das für Sie nach Arbeit mit Sinn klingt, bieten wir Ihnen einen unbefristeten Arbeitsplatz in Neukirchen und die Gelegenheit, Sozialraumorientierung aktiv mitzugestalten.

Assistenz und Unterstützung beim Arbeiten, Leben und Wohnen in einer inklusiven Gesellschaft - das leistet unser Geschäftsbereich Soziale Teilhabe, in dessen Wohngemeinschaften in Hessen fast 700 Menschen mit Behinderungen leben. Hinzu kommen mehr als 150 Plätze im Betreuten Wohnen. Weitere 180 Menschen werden zu Hause unterstützt. Zwei Werkstätten für Menschen mit Behinderungen (WfbM) bieten mehr als 520 Plätze in verschiedenen Arbeitsfeldern.

Ihre Aufgaben

Unser Wohnverbund besteht aus mehreren Standorten in Neukirchen, in denen Klient*innen mit geistigen und mehrfachen Beeinträchtigungen wohnen. Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in Teilhabegestaltung und Sozialraumorientierung, wofür gerade auch ein neuer Standort in Planung ist. Wir wollen gemeinsam mit unseren Klient*innen erreichen, dass sie in größtmöglicher Selbstbestimmtheit leben können. Als Mitarbeiter (m/w/d) im Betreuungsdienst assistieren und betreuen Sie erwachsene Klient*innen während des Tagesablaufs und haben die Gelegenheit, täglich einen Unterschied zu machen und Entwicklung mitzugestalten:

  • Organisation des Alltags der Klient*innen
  • Entwicklung der Personenzentrierten Teilhabeplanung gemeinsam mit den Klient*innen
  • Erschließung des Sozialraums
  • Festlegen der Gesundheitsfürsorgemaßnahmen einschließlich deren Durchführung, Kontrolle und gegebenenfalls Anpassung
  • Dokumentation der täglichen Arbeit
  • Zusammenarbeit im Kooperationsnetzwerk

Ihr Profil

  • Sie haben großes Interesse, Menschen mit Beeinträchtigungen ganzheitlich zu begleiten und mit Ihnen die Möglichkeiten des Sozialraums zu erschließen
  • Sie sind pädagogische oder pflegerische Fachkraft, z.B. Heilerziehungspfleger*in, Pflegefachmann, Pflegefachfrau, Altenpfleger, Altenpflegerin, Erzieher*in, Heilpädagog*in
  • wertschätzende, personenzentrierte Grundhaltung, Empathie und Kommunikationsfähigkeit
  • Sie sind aufgeschlossen und entwickeln gerne neue Lösungen
  • Engagement, eine hohe Verbindlichkeit und Teamfähigkeit zeichnen Sie aus
  • zeitlich ist es Ihnen möglich, im 2-Schichtsystem aus Früh- und Spätdienst zu arbeiten
  • die Tätigkeit setzt die Bereitschaft zu Wochenenddiensten und zur Übernahme von Nachtbereitschaften voraus
  • der Nachweis ausreichenden Corona- und Masernschutzes, da wir der einrichtungsbezogenen Impfplicht unterliegen

Ihre Vorteile

  • leistungsgerechte, attraktive Vergütung nach Entgeltgruppe 7 gemäß der der Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR.KW) des Diakonischen Werks. Das entspricht bei einer Vollzeitstelle (39 Stunden) einer Vergütung je nach Erfahrungsstufe zwischen 3130,36 Euro und 3459,87 Euro brutto pro Monat.
  • Mitarbeitervorteilsprogramm (Corporate Benefits)
  • Möglichkeit der Entgeltumwandlung
  • Kinderzuschlag für jedes Kind bei Vorlage der Kindergeldberechtigung
  • 29 Tage Urlaub/Kalenderjahr (ab 2023: 30) plus zwei bezahlte zusätzliche freie Tage an Heiligabend und Silvester
  • Zuschläge für Schicht- und Wechselschicht, Nacht-, Sonntag, Feiertag, Samstag, Rufbereitschaft und Bereitschaft
  • Zuschläge für Überstunden
  • JobRad Leasing
  • Eine Jahressonderzahlung zu zwei Teilen im Nov. (lfd. Jahr) und im Juli des Folgejahres
  • 6,2 % betriebliche Altersversorgung

Ihr Weg zur Hephata Diakonie

Machen Sie den ersten Schritt und lernen Sie Klient*innen und Kolleg*innen vor Ort kennen! Bewerben Sie sich gerne direkt hier online oder nehmen Sie per Whats App unter 06691-18 18 18 Kontakt auf. 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Image

Ihr Ansprechpartner:
Kerstin Theiß, Recruiting
Tel. 06691 18-11 77 oder -18 18

Image

„Die Arbeit bei Hephata ermöglicht mir, viele Menschen kennenzulernen und sich stetig auszutauschen. Das lässt und stärker werden. Deshalb bedeutet Hephata für mich: mehr Miteinander, mehr Verständnis, mehr Vielfalt und neue Wege gehen.“

Tamara Lohse, Soziale Teilhabe 

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung