Image

Hephata gibt nicht nur Arbeit, sondern Sinn

Teilhabe für alle ermöglichen: Das ist unser Ziel. Um die Mission Inklusion zu verwirklichen, suchen wir als derzeit rund 3.500-köpfiges „Team Hephata“ engagierte Mitstreiter*innen, die fachliche und menschliche Kompetenz vereinen und dabei Professionalität und Nächstenliebe in Balance halten. Wir wünschen uns Kolleg*innen, die genau wie wir den täglichen Herausforderungen offen begegnen und sich mit innovativen Ideen einbringen. Gemeinsam gestalten wir die Zukunft des Sozialen – mit passgenauen, individuellen Lösungen für unsere Klientinnen und Klienten. Unser Versprechen: Hephata gibt nicht nur Arbeit, sondern Sinn.

Teamleitung (m/w/d) im Wohnverbund für Menschen mit Behinderungen


Image

Einsatzort:
34613 Schwalmstadt-Treysa

Image

Arbeitszeit:
39 Stunden

Image

Start:
15.01.2023

Wir gestalten die Zukunft des Sozialen

Sie haben Praxis in der pädagogischen Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigung und Lust, die Weiterentwicklung eines Wohnverbundes zu gestalten? Wir bieten Ihnen eine spannende Position mit hoher Selbstwirksamkeit und Gestaltungsspielraum in Rotenburg.

Assistenz und Unterstützung beim Arbeiten, Leben und Wohnen in einer inklusiven Gesellschaft: Der Geschäftsbereich Soziale Teilhabe der Hephata Diakonie begleitet in Wohngemeinschaften, im betreuten Wohnen und zuhause mehr als 1000 Menschen mit Behinderungen. Im Wohnverbund Parkstraße in Schwalmstadt-Treysa unterstützen wir junge Erwachsene mit intellektuellen Beeinträchtigungen und intensivem pädagogischen Assistenzbedarf. Die Begleitung zielt auf ein Höchstmaß an Selbstbestimmung und Teilhabe am Leben in der Gesellschaft und am Arbeitsleben ab.

Ihre Aufgaben

  • Führen des Bereiches oder Dienstes im Sinne der Führungsgrundsätze des Unternehmens
  • Planung und Gestaltung von Mitarbeiterprozessen zur Aufgabenverteilung, des Mitarbeiter*inneneinsatzes und der Arbeitsorganisation,
    die eine verantwortungsvolle Erfüllung der Aufgaben auch bei Personalengpässen gewährleistet
  • Sicherstellung der Betreuung, Assistenz und Unterstützung von Klient*innen im Rahmen der konzeptionellen Ausrichtung, des individuellen Bedarfs, vereinbarter Ziele und des Prozesses der Teilhabe
  • Verantwortung für die inhaltliche Optimierung und Weiterentwicklung des Zuständigkeitsbereichs
  • Führen von Mitarbeitergesprächen/Personalentwicklungsgesprächen
  • Zusammenarbeit mit den Beiräten und Kooperation mit anderen Bereichen
  • Information und Beratung von gesetzlichen Betreuern und Angehörigen
  • Verantwortung für die Umsetzung qualitätssichernder Maßnahmen einschließlich der Umsetzung zeitgemäßer fachlich und betriebswirtschaftlich verantwortbarer Arbeitsorganisation
  • Erarbeitung und Umsetzung von Qualifizierungsmaßnahmen für und mit Menschen mit Beeinträchtigungen im Sinne des personenzentrierten Ansatzes

Ihr Profil

  • Sie verfügen über einen Fachhochschulabschluss oder eine Fachausbildung im Gesundheits- bzw. Sozialwesen, die Sie auf anderem Weg erworben haben
  • Freude an Leitungsaufgaben
  • Erfahrungen im Bereich der Arbeit mit Klient*innen mit herausfordernden Verhaltensweisen und geistigen Beeinträchtigungen
  • hohe Belastbarkeit und hohes Reflexionsvermögen
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Corona-Schutzimpfung: Bitte beachten Sie, dass die einrichtungsbezogenen Impfpflicht gilt

Ihre Vorteile

  • attraktive Vergütung nach Entgeltgruppe 10 gemäß der der Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR.KW) des Diakonischen Werks. Das entspricht bei einer Vollzeitstelle (39 Stunden) einer Vergütung je nach Erfahrungsstufe zwischen 4279,92 Euro und 4730,41 Euro brutto pro Monat.
  • Mitarbeitervorteilsprogramm (Corporate Benefits)
  • Möglichkeit der Entgeltumwandlung
  • Kinderzuschlag für jedes Kind bei Vorlage der Kindergeldberechtigung
  • 30 Tage Urlaub/Kalenderjahr plus zwei bezahlte zusätzliche freie Tage an Heiligabend und Silvester
  • JobRad-Leasing
  • eine Jahressonderzahlung zu zwei Teilen im Nov. (lfd. Jahr) und im Juli des Folgejahres
  • 6,2 % betriebliche Altersversorgung

Ihr Weg zur Hephata Diakonie

Machen Sie den ersten Schritt! Erfahren Sie mehr! Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Image

Ihr Ansprechpartner:
Kerstin Theiß, Recruiting, Tel. 06691 18-1177 oder 18-1818

Image

„Ich begleite und berate ich Menschen
mit körperlichen, geistigen, seelischen und sozialen Beeinträchtigungen im Alltag
und in allen Lebenslagen. Dabei unterstütze ich die Klient*innen individuell und arbeite gemeinsam mit ihnen an ihren Stärken – immer mit dem Ziel der
Teilhabe an der Gesellschaft.“

Viola Theuring, Soziale Teilhabe

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung