Image

Hephata gibt nicht nur Arbeit, sondern Sinn

Teilhabe für alle ermöglichen: Das ist unser Ziel. Um die Mission Inklusion zu verwirklichen, suchen wir als derzeit rund 3.500-köpfiges „Team Hephata“ engagierte Mitstreiter*innen, die fachliche und menschliche Kompetenz vereinen und dabei Professionalität und Nächstenliebe in Balance halten. Wir wünschen uns Kolleg*innen, die genau wie wir den täglichen Herausforderungen offen begegnen und sich mit innovativen Ideen einbringen. Gemeinsam gestalten wir die Zukunft des Sozialen – mit passgenauen, individuellen Lösungen für unsere Klientinnen und Klienten. Unser Versprechen: Hephata gibt nicht nur Arbeit, sondern Sinn.

Ambulanzpflegekraft (m/w/d) allgemeinmedizinische Versorgung von Patient*innen mit geistiger und mehrfacher Behinderung


Image

Einsatzort:
Geschäftsbereich Gesundheit und Therapie
34613 Schwalmstadt-Treysa

Image

Arbeitszeit:
39 Stunden

Image

Start:
01.04.2023

Wir gestalten die Zukunft des Sozialen

Sie sind eine gestandene Pflegefachkraft (m/w/d), die auch in Akutsituationen wohlüberlegt handelt? Vielleicht ist eine Mitarbeit als Ambulanzpfleger*in im Team unserer allgemeinmedizinischen Praxis direkt auf dem Stammgelände der Hephata Diakonie in Treysa genau die Aufgabe, die Sie suchen.

Der Hephata-Geschäftsbereich Gesundheit und Therapie besteht aus einem Team aus vier Ärzten, drei Arzthelferinnen, einer Bürofachkraft, einem Ambulanzpfleger und einer Sekretärin/Büroleiterin. Die Praxisräume befinden sich auf dem Hephata-Stammgelände in Schwalmstadt-Treysa. Das medizinische Team stellt die hausärztliche Versorgung von Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung sicher. Die Arbeit ist sehr abwechslungsreich und das Spektrum der Erkrankungen unserer Patienten*innen im Alter von 9 bis 89 Jahren ist vielfältig. Zum Praxis-Alltag zählen beispielsweise Wundversorgungen, EKGs, Sonographien, periphere Dopplerverschlussdruckmessungen, Proktoskopien und kleines Labor. Ergänzt wird unser Arbeitsbereich durch den eigenen Fachbereich für Physiotherapie und Fachbereich Psychologie. Darüber hinaus besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Hephata-Klinik, unserer Fachklinik für Neurologie und Psychiatrie mit Epilepsie-Zentrum, Schlaflabor und Schlaganfall-Station mit CT und MRT.

Ihre Aufgaben

Im Team unserer allgemeinmedizinischen Praxis übernehmen Sie die pflegerische Betreuung von Menschen mit Intelligenzbeeinträchtigung oder Mehrfachbehinderung:

  • Entnahme von Blut und anderen Körperflüssigkeiten, einfache Labordiagnostik, Vorbereitung von Proben zum Laborversand
  • Assistenz bei ärztlichen Untersuchungen und Behandlungen
  • Maßnahmen der Behandlungspflege, Wundbehandlung, Notfallbehandlung
  • Reinigung, Desinfektion und Sterilisation von medizinischen Instrumenten
  • Verwaltung diagnostischer und therapeutischer Hilfsmittel und Medikamente, sachgerechter Lagerung und Beachtung von Verfallsdaten
  • sachgerechte Dokumentation, Qualitätsmanagementaufgaben und Vertretung der Arzthelferin

Ihr Profil

  • mit einer abgeschlossenen 3-jährigen Gesundheits- und Krankenpflege-Ausbildung bzw. als Pflegefachfrau/mann erfüllen Sie die gesetzlichen Mindestanforderungen zur Ausübung der Krankenpflege
  • vertieftes und erweitertes Fachwissen und Erfahrung mit den in einer allgemeinärztlichen Praxis üblichen EDV- und Hilfsmitteln zu Diagnostik und Therapie und in der Behandlungspflege
  • Empathie, personenzentrierte Haltung und Erfahrung im Umgang mit Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung
  • Sie lieben die Abwechslung und Ihnen liegt es, sich auf wechselnde Situationen einzustellen

Ihre Vorteile

  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag in einem etablierten, leistungsstarken Sozialunternehmen
  • geregelte Arbeitszeit ohne Ruf- und Bereitschaftsdienste im Zeitrahmen 8-18 Uhr montags bis freitags mit verlängerter Mittagspause und der Möglichkeit Ihre genau Arbeitszeit noch individuell zu vereinbaren
  • attraktive Vergütung nach Entgeltgruppe 8 gemäß der Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR.KW) des Diakonischen Werks, was bei 39 Stunden einer Bruttovergütung je nach Erfahrungsstufe zwischen 3445,96 Euro und 3808,67 Euro pro Monat entspricht (Tarifsteigerung zum 01. März)
  • Kinderzuschlag für jedes Kind bei Vorlage der Kindergeldberechtigung
  • eine Jahressonderzahlung zu zwei Teilen im Juli und November
  • 6,5 % betriebliche Altersversorgung
  • 30 Tage Urlaub/Kalenderjahr plus zwei bezahlte zusätzliche freie Tage an Heiligabend und Silvester
  • Mitarbeitervorteilsprogramm Corporate Benefits und JobRad-Leasing

Ihr Weg zur Hephata Diakonie

Bewerben Sie sich unter Angabe des Stellenkennzeichens 07-2023_GuT schnell und einfach – bevorzugt online. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. 

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Image

Ihr Ansprechpartner:
Yvonne Stehl, Recruiting Tel. 06691 18-1818

Image

„Wenn die Menschen lachen, lacht das eigene Herz gleich mit.“

Irmhild Romeike ist Gruppenleiterin einer Hephata-Wohngruppe

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung