Image

Hephata gibt nicht nur Arbeit, sondern Sinn

Teilhabe für alle ermöglichen: Das ist unser Ziel. Um die Mission Inklusion zu verwirklichen, suchen wir als derzeit rund 3.500-köpfiges „Team Hephata“ engagierte Mitstreiter*innen, die fachliche und menschliche Kompetenz vereinen und dabei Professionalität und Nächstenliebe in Balance halten. Wir wünschen uns Kolleg*innen, die genau wie wir den täglichen Herausforderungen offen begegnen und sich mit innovativen Ideen einbringen. Gemeinsam gestalten wir die Zukunft des Sozialen – mit passgenauen, individuellen Lösungen für unsere Klientinnen und Klienten. Unser Versprechen: Hephata gibt nicht nur Arbeit, sondern Sinn.

Lehrkraft (m/w/d) als Klassenleitung der Klasse für kranke Schüler*innen


Image

Einsatzort:
Ludwig-Braun-Schule
Schwalmstadt

Image

Arbeitszeit:
39

Image

Start:
01.08.2022

Wir gestalten die Zukunft des Sozialen

Die Ludwig-Braun-Schule ist eine Förderschule mit dem Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung, Lernen sowie kranke Schülerinnen und Schüler und Versorgungsschule für den südlichen Schwalm-Eder-Kreis am Standort Schwalmstadt-Treysa. An unserer Schule werden auch junge Patient*innen der Hephata-Klinik mit akuten neurologischen und psychischen Erkrankungen unterrichtet.

Ihre Aufgaben

Als Klassenleitung der Klinikklasse (m/w/d) unterrichten und beraten Sie schulpflichtige und berufsschulpflichtige Patient*innen der Hephata-Klinik. Dabei fördern Sie das kognitive Leistungsvermögen und unterstützen Sie die soziale Kompetenz der jungen Patient*innen mit akuten neurologischen und psychischen Erkrankungen. Sie arbeiten bildungsorientiert mit den Abteilungen der Förderschule Hephata und anderen, schulischen und außerschulischen Institutionen zusammen. Schülerorientierte Kooperationen pflegen Sie mit den medizinischen, therapeutischen und sozial-beratenden Fachkräften der Klinik.

Im Rahmen Ihrer Tätigkeit übernehmen Sie zudem die Schullaufbahn- und Bildungsberatung der Schüler*innen, insbesondere im Kontext der Regelungen zum Nachteilsausgleich.

Ihr Profil

Sie haben ein Lehramtsstudium für Förderschulen mit dem 1. und 2. Staatsexamen abgeschlossen und verfügen über didaktische und methodische Kenntnisse. Sie bringen bereits erste Berufserfahrungen mit.

Ihre Vorteile

Als fairer Arbeitgeber ist die Vereinbarkeit von Familie und Beruf für uns unerlässlich. Dafür bieten wir unseren Mitarbeitenden zahlreiche Lösungen und Gestaltungsmöglichkeiten:

  • betriebliche Altersversorgung
  • Wir unterstützen Sie dauerhaft, beispielsweise mit individuellen Fort- und Weiterbildungsangeboten.

Die Gesundheit unserer Mitarbeitenden ist das höchste Gut. Als Mitarbeiter*in unseres Unternehmens profitieren Sie vom Jobrad-Leasing und der betrieblichen Gesundheitsförderung.

Die Vergütung erfolgt nach TV-Hessen (Lehrer).

Ihr Weg zur Hephata Diakonie

Bewerben Sie sich schnell und einfach – bevorzugt online. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Image

Ihr Ansprechpartner:
Andreas Kämpfer, Yvonne Stehl, Recruiting
Tel. 06691 18-1818

Image

„Die Arbeit bei Hephata ist vielfältig. In unseren Förderschulen legen wir Wert auf medienpädagogische, innovative, kreative Projekt- und Teamarbeit. Hier werde
ich gefordert und gefördert. Bildungsgerechtigkeit und digitale Teilhabe aller liegen mir am Herzen.“

Christian Hauser ist Koordinator
Digitale Transformation an der
Hephata-Förderschule

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung