Image

Hephata gibt nicht nur Arbeit, sondern Sinn

Teilhabe für alle ermöglichen: Das ist unser Ziel. Um die Mission Inklusion zu verwirklichen, suchen wir als derzeit rund 3.500-köpfiges „Team Hephata“ engagierte Mitstreiter*innen, die fachliche und menschliche Kompetenz vereinen und dabei Professionalität und Nächstenliebe in Balance halten. Wir wünschen uns Kolleg*innen, die genau wie wir den täglichen Herausforderungen offen begegnen und sich mit innovativen Ideen einbringen. Gemeinsam gestalten wir die Zukunft des Sozialen – mit passgenauen, individuellen Lösungen für unsere Klientinnen und Klienten. Unser Versprechen: Hephata gibt nicht nur Arbeit, sondern Sinn.

Hauswirtschafter/Hauswirtschaftsmeister (m/w/d) als Arbeitsgruppenleitung auf dem Hofgut Richerode


Image

Einsatzort:
34632 Jesberg
Hofgut Richerode

Image

Arbeitszeit:
39 Stunden

Image

Start:
sofort

Wir gestalten die Zukunft des Sozialen

Rückkehr ins Leben ist auf jeder Stufe möglich: Wir sorgen im Bereich soziale Rehabilitation dafür, dass Menschen mit einer psychischen oder Suchterkrankung wieder ihren Alltag und ihre soziale Umgebung selbstständig organisieren können – für sich eine Perspektive wiedergewinnen. Die Palette unseres Angebotes ist umfassend: vom ersten Gespräch über die Behandlung bis hin zu Arbeiten und Wohnen. Rückkehr ins Leben ist auf jeder Stufe möglich. Unsere soziale Rehabilitation bietet an 15 Standorten Wohnen für mehr als 440 Menschen Wohn-Pflegeheime mit 113 Plätzen, Tagesstrukturen für 255 Menschen und 320 Plätze im Betreuten Wohnen an. Zudem geben fünf Bio-Landwirtschaften und eine Bio-Metzgerei 170 Menschen mit psychischen und geistigen Behinderungen sowie chronischen Abhängigkeitserkrankungen Arbeit. In zwei Werkstätten der Sozialpsychiatrie finden 102 Klient*innen Beschäftigung. Zur sozialen Rehabilitation gehören auch eine Jugend- und Drogenberatungsstelle in Schwalmstadt-Treysa mit jährlich fast 1.000 Beratungen sowie die Fachkliniken Fürstenwald und Weibersbrunn.

Die Werkstatt Hofgut Richerode ist ein landwirtschaftlicher Bio-Betrieb mit vielfältigen Angeboten für Menschen mit geistiger und/oder seelischer Beeinträchtigung. Neben der Tierversorgung von Mastbullen, Rindern, Mastschweinen und Hühnern werden  zusätzlich Ackerflächen durch verschiedene Getreidesorten sowie Kartoffeln bewirtschaftet. Eine Arbeitsgruppe kümmert sich um den vorhandenen Fuhrpark sowie um die landwirtschaftlichen Maschinen. Es wird ein hoher Wert auf die Wertschöpfung gelegt. Das Futter für die Tiere wird vorwiegend direkt auf dem Hof produziert. Neben dem landwirtschaftlichen Bereich gibt es die Arbeitsgruppe Hauswirtschaft, diese kümmert sich um das leibliche Wohl sowie um die Reinigungstätigkeiten. Es befindet sich ein Schälbetrieb vor Ort, der die verarbeiteten Lebensmittel an externe Kunden ausliefert.

Ihre Aufgaben

Sie übernehmen die Leitung der Hauswirtschaft und des Schälbetriebes auf unserem Hofgut Richerode. Dabei leiten Sie die entsprechenden Arbeitsgruppen und betreuen die Klient*innen mit Behinderung. Reinigung von Wohn- und Gemeinschaftsräumen und  Bädern sowie die Zubereitung von Mahlzeiten fallen in den Arbeitsbereich der Hauswirtschaft. Zudem arbeiten Sie bei Veranstaltungen im Imbisswagen mit, bereiten Speisen zu und geben diese aus. Sie begleiten die Klient*innen im Rehaprozess und wirken an der Erstellung personenzentrierter integrierter Teilhabepläne mit.

Die Stelle ist bis zum 31. Dezember 2023 befristet.

Ihr Profil

Sie sind Hauswirtschafter oder Hauswirtschaftsmeister (m/w/d) und möchten sich in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung engagieren. Eine pädagogische Ausbildung ist nicht erforderlich. Was Sie mitbringen: Teamfähigkeit, Empathie und Flexibilität.

Corona-Schutzimpfung: Bitte beachten Sie, dass in dieser Einrichtung die einrichtungsbezogene Impfpflicht seit 16. März 2022 Gültigkeit hat.

Ihre Vorteile

  • ein Arbeitsvertrag in einem etablierten, leistungsstarken Sozialunternehmen
  • tarifliche Bezahlung gemäß der Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR.KW) des Diakonischen Werks nach EG 7
  • eine Aufgabe mit Abwechslung bei der Sie sich als ganze Persönlichkeit einbringen dürfen
  • 13. Monatsgehalt
  • 6,2 % betriebliche Altersversorgung on Top
  • regelmäßige Arbeitszeit von 8 bis 16 Uhr ohne Wochenend- und Schichtdienste
  • Kinderzuschlag für Eltern
  • die Möglichkeit, jeden Tag etwas zu bewegen, zu helfen und soziale Teilhabe zu gestalten
  • ein angenehmes, familiäres Betriebsklima

Ihr Weg zur Hephata Diakonie

Bewerben Sie sich schnell und einfach – bevorzugt online. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Image

Ihr Ansprechpartner:
Andreas Kämpfer, Yvonne Stehl, Recruiting
Tel. 06691 18-1818

Image

„Die Arbeit bei Hephata ist familienfreundlich. Ich arbeite sehr gerne hier, weil meine Arbeit sehr abwechslungsreich ist und es nie langweilig wird.“

Luisa England ist Hauswirtschafterin
bei der Hephata Diakonie

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung