Image

Hephata gibt nicht nur Arbeit, sondern Sinn

Teilhabe für alle ermöglichen: Das ist unser Ziel. Um die Mission Inklusion zu verwirklichen, suchen wir als derzeit rund 3.500-köpfiges „Team Hephata“ engagierte Mitstreiter*innen, die fachliche und menschliche Kompetenz vereinen und dabei Professionalität und Nächstenliebe in Balance halten. Wir wünschen uns Kolleg*innen, die genau wie wir den täglichen Herausforderungen offen begegnen und sich mit innovativen Ideen einbringen. Gemeinsam gestalten wir die Zukunft des Sozialen – mit passgenauen, individuellen Lösungen für unsere Klientinnen und Klienten. Unser Versprechen: Hephata gibt nicht nur Arbeit, sondern Sinn.

Pädagoge (m/w/d) flexible sozialpädagogische Familienhilfe


Image

Einsatzort:
Ambulante Hilfen
Landkreis Kassel

Image

Arbeitszeit:
19,5 bis 35 Stunden

Image

Start:
schnellstmöglich

Wir gestalten die Zukunft des Sozialen

Als Pädagoge (m/w/d) im Team Ambulante Hilfen Region Kassel tragen Sie dazu bei, dass Familien im Alltagssetting tragende Routinen entwickeln. Im Rahmen sozialpädagogischer Familienhilfe übernehmen Sie ambulante Einzelbetreuungen, besuchen Familien zuhause und sind Erziehungsbeistand. Die Stelle ist vorerst auf ein Jahr befristet.

Neue Wege öffnen und eigene Wege finden: Die Hephata Jugend-, Familien- und Berufshilfe begleitet aktuell mehr als 1.300 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene und bietet Unterstützung in Ausbildung, Bildung und Erziehung. Wir sind in Hessen und Rheinland-Pfalz in Familien, in Pflegefamilien, in Wohngemeinschaften oder in eigenen Wohnungen für junge Menschen da.

Ihre Aufgaben

Wir gestalten Perspektiven mit Kindern, Jugendlichen und deren Familien und bieten aufsuchende Hilfen und Erziehungsbeistand. Wir begleiten Umgänge für Familien, die sich in herausfordernden Situationen befinden und neue Lösungen suchen und arbeiten auch mit Rufbereitschaften:

  • Sie begleiten Familien bei der Alltagsbewältigung: Tagesstruktur entwickeln und umsetzen, Begleitung bei Arztterminen, Unterstützung bei Behördengängen, Unterstützung im Umgang mit Finanzen und Sicherung des Lebensunterhaltes.
  • Zudem unterstützen Sie in allen Fragen zu Bindungsaufbau und -gestaltung zwischen Eltern und Kind, Gesundheit, Schule und Ausbildung sowie Verselbständigung.
  • Ressourcenorientiert und wertschätzend entwickeln Sie gemeinsam mit allen im System beteiligten Personen eine Zukunftsperspektive, gestalten Hilfeplangespräche und entwickeln mit den Familien individuelle Instrumente.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine Ausbildung/ein Studium Heilpädagog*in, Sozialpädagoge*in, Pädagog*in, Psycholog*in oder Sozialarbeiter*in
  • Empathie, Kommunikationsstärke und eigenständige Arbeitsweise
  • Analysefähigkeit, Reflexionsvermögen und Lösungsorientierung
  • Führerschein Klasse B und die Bereitschaft, Ihren Pkw gegen Abrechnung der Fahrten zu nutzen
  • die Aufgabe bedingt die Übernahme von Rufbereitschaften
  • Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft,  Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Bewerber*innen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Vorteile

  • eine bereichernde Aufgabe und die Möglichkeit, selbstwirksam und eigenverantwortlich zu arbeiten
  • einem Arbeitsvertrag bei einem renommierten Jugendhilfeträger mit Vergütung nach EG 9 der Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR.KW) des Diakonischen Werks, was je nach Erfahrung zwischen 3436,80 Euro und 3798,56 Euro brutto entspricht (bezogen auf 35 Stunden)
  • sehr gute Chancen auf einen unbefristeten Arbeitsvertrag hier in der Flexiblen Hilfe oder in einem der anderen Angebote der Jugendhilfe Nord
  • Kinderzuschlag in Höhe von 116,67 Euro brutto für jedes eigene Kind (bei Kindergeldberechtigung, bezogen auf 35 Stunden)
  • eine Jahressonderzahlung im November und Juli
  • Zahlung einer Inflationsausgleichsprämie: monatlich 187,50 Euro bis zum 31.08.2024 (in Teilzeit anteilig)
  • Entgelterhöhung um einen Sockelbetrag von 200 Euro plus 5,5% ab September 2024
  • eine fundierte Einarbeitung in eine vielseitige Aufgabe, regelmäßige Supervision und die Möglichkeit, Besuche bei Familien auch im Tandem mit einer Kollegin/einem Kollegen zu absolvieren
  • in Ihrer Terminvergabe sind Sie autonom und können eigene Wünsche berücksichtigen
  • 30 Tage Urlaub/Kalenderjahr plus zwei zusätzliche freie Tage für Heiligabend und Silvester
  • 6,5 % rein arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung on Top
  • fortlaufende Fachberatung und Supervision sowie individuelle Weiterbildungen
  • Jeder auf dem Laufenden und bestens vernetzt mit bis zu 3.500 Kolleg*innen durch die Mitarbeitenden-App „Wir bei Hephata.“

Ihr Weg zur Hephata Diakonie

Bewerben Sie sich schnell und einfach – bevorzugt online unter Angabe der Stellennummer 70-2023_JuhiN. 

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme auch ohne längeres Anschreiben!
Image

Ihr Ansprechpartner:
Yvonne Stehl, Recruiting
Tel. 06691 18-1085 oder -1818

Image

„Die Arbeit bei Hephata ist Teamarbeit, ist täglich anders und unterstützt Menschen dabei, ihren eigenen Weg zu finden.“

Henning Wienefeld, Leitung Jugendhilfe Nord

Zurück zur Übersicht
E-Mail-Bewerbung
Online-Bewerbung
Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung