Image

Hephata gibt nicht nur Arbeit, sondern Sinn

Teilhabe für alle ermöglichen: Das ist unser Ziel. Um die Mission Inklusion zu verwirklichen, suchen wir als derzeit rund 3.500-köpfiges „Team Hephata“ engagierte Mitstreiter*innen, die fachliche und menschliche Kompetenz vereinen und dabei Professionalität und Nächstenliebe in Balance halten. Wir wünschen uns Kolleg*innen, die genau wie wir den täglichen Herausforderungen offen begegnen und sich mit innovativen Ideen einbringen. Gemeinsam gestalten wir die Zukunft des Sozialen – mit passgenauen, individuellen Lösungen für unsere Klientinnen und Klienten. Unser Versprechen: Hephata gibt nicht nur Arbeit, sondern Sinn.

Jugendpädagoge Berufshilfe (m/w/d)


Image

Einsatzort:
Berufshilfe
Alsfeld

Image

Arbeitszeit:
39 Stunden

Image

Start:
schnellstmöglich

Wir gestalten die Zukunft des Sozialen

Neue Wege öffnen und eigene Wege finden: Die Hephata-Jugend-, Familien- und Berufshilfe bietet Unterstützung bei der Ausbildung, Bildung und Erziehung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in den Familien, in Pflegefamilien, in Wohngemeinschaften oder in eigenen Wohnungen. Die Berufshilfe Hephata erbringt seit über 40 Jahren Leistungen im Bereich der Berufsvorbereitung, Ausbildung, Qualifizierung, Beschäftigung und Vermittlung. Auftraggeber sind Jobcenter, Arbeitsagenturen und Jugendämter. Für viele Menschen, die die Angebote unserer Berufshilfe nutzen, ist der Zugang zum Ausbildungs- und Arbeitsmarkt schwieriger als für viele andere. Durch unsere intensive Beratung und Begleitung fällt der Startschuss für einen Einstieg in das Arbeitsleben. Derzeit arbeiten rund 55 Mitarbeitende in der Berufshilfe. Jährlich nutzen bis zu 1000 Menschen unsere Angebote. Die Hephata Diakonie weist eine jahrelange und erfolgreiche Erfahrung in der Berufshilfe junger und älterer Menschen mit Unterstützungsbedarf auf, kennt die Anforderungen des Arbeitsmarktes und qualifiziert Teilnehmende für einen guten Start oder eine Rückkehr in das Arbeitsleben. 

Ihre Aufgaben

Als Jobcoach in Alsfeld unterstützen Sie junge Menschen im Vogelsbergkreis auf ihrem Weg in den Beruf. Ausbildung, Arbeit, Wohnen und Finanzen - Sie begleiten junge Arbeitssuchende, um deren berufliche und allgemeine Lebenssituation zu verbessern. Die Maßnahme "Aufsuchen, Beraten, Coachen" ist eine Einzelbetreuung mit u.a. Angeboten zum Motivationsaufbau, die Sie planen, gemeinsam mit den Klient*innen durchführen und auswerten, beispielsweise in den Bereichen Persönlichkeitsentwicklung, Verhaltenstraining und Bewerbungstraining.

  • sozialpädagogische Begleitung im Kontext der aufsuchenden, beratenden und coachenden Arbeit von erwerbsfähigen Leistungsberechtigten aus dem SGB II
  • unterstützende Maßnahmen zur Integration ins soziale Leben
  • Aufbau von persönlichen, methodischen und sozialen Kompetenzen zur Annäherung und/ oder Einmündung in den Arbeitsmarkt
  • Durchführung von Verhaltens- und Bewerbungstrainings
  • Unterstützung im persönlichen Bereich wie Förderung der Zusammenarbeit mit persönlichen Ansprechpartnern des SGB II sowie Beratungsstellen; interdisziplinäre Zusammenarbeit mit weiteren Partner im Unterstützer-Netzwerk der Klient*innen
  • Krisenintervention und Einzelfallhilfe

Ihr Profil

  • Sie sind pädagogische Fachkraft, beispielsweise Diplom-Sozialpädagog*in, haben eine Bachelor- oder Master-Abschluss in sozialer Arbeit oder sind Erzieher*in mit Zusatzqualifikation in Rehabilitationspädagogik
  • Aufgeschlossenheit, flexibles Denken, Lösungs- und Ressourcenorientierung
  • respektvoller Umgang und Teamfähigkeit
  • Belastbarkeit
  • kritisch-konstruktive Mitarbeit
  • Führerschein Klasse B
  • idealerweise bringen Sie Erfahrung in der Durchführung von Arbeitsmarktdienstleistungen mit
  • Corona-Schutzimpfung: Bitte beachten Sie die Gültigkeit der einrichtungsbezogenen Impfpflicht in dieser Einrichtung.

Ihre Vorteile

  • Vergütung nach EG 8 gemäß den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR.KW) des Diakonischen Werks
  • EUR 130,- Kinderzuschlag/ Kind
  • betriebliche Altersversorgung
  • ein Arbeitsvertrag in einem etablierten, leitungsstarken Sozialunternehmen, Hinweis: gemäß des aktuell laufenden Maßnahmenzeitraums ist die Stelle vorerst bis 30.04.2023 befristet
  • eine fundierte und vollumfängliche Einarbeitung in ein anspruchsvolles und vielseitiges Aufgabengebiet
  • wir unterstützen Ihre persönliche Entwicklung mit individuellen Fort- und Weiterbildungsangeboten
  • die Möglichkeit, in allen Lebenssituationen vertraulich Personal- und Sozialberatung in Anspruch zu nehmen
  • die Gesundheit unserer Mitarbeitenden ist das höchste Gut: Profitieren Sie von unserer betrieblichen Gesundheitsförderung!

Ihr Weg zur Hephata Diakonie

Bewerben Sie sich schnell und einfach – bevorzugt online. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Image

Ihr Ansprechpartner:
Andreas Kämpfer, Recruiting
Tel. 06691 18-1108

Image

„Die Arbeit bei Hephata ist Teamarbeit, ist täglich anders und unterstützt Menschen dabei, ihren eigenen Weg zu finden.“

Henning Wienefeld,  Regionalleiter Jugendhilfe

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung