Image

Hephata gibt nicht nur Arbeit, sondern Sinn

Teilhabe für alle ermöglichen: Das ist unser Ziel. Um die Mission Inklusion zu verwirklichen, suchen wir als derzeit rund 3.500-köpfiges „Team Hephata“ engagierte Mitstreiter*innen, die fachliche und menschliche Kompetenz vereinen und dabei Professionalität und Nächstenliebe in Balance halten. Wir wünschen uns Kolleg*innen, die genau wie wir den täglichen Herausforderungen offen begegnen und sich mit innovativen Ideen einbringen. Gemeinsam gestalten wir die Zukunft des Sozialen – mit passgenauen, individuellen Lösungen für unsere Klientinnen und Klienten. Unser Versprechen: Hephata gibt nicht nur Arbeit, sondern Sinn.

Pflegefachkraft, Erzieher oder Heilerziehungspfleger (m/w/d) in der Betreuung von Menschen mit psychischen Erkrankungen


Image

Einsatzort:
Sozialpsychiatrie
34560 Fritzlar

Image

Arbeitszeit:
19,5 - 39 Stunden

Image

Start:
sofort

Wir gestalten die Zukunft des Sozialen

Rückkehr ins Leben ist auf jeder Stufe möglich: Wir sorgen im Bereich soziale Rehabilitation dafür, dass Menschen mit einer psychischen oder Suchterkrankung wieder ihren Alltag und ihre soziale Umgebung selbstständig organisieren können – für sich eine Perspektive wiedergewinnen. Die Palette unseres Angebotes ist umfassend: vom ersten Gespräch über die Behandlung bis hin zu Arbeiten und Wohnen. Rückkehr ins Leben ist auf jeder Stufe möglich. Unsere soziale Rehabilitation bietet an 15 Standorten Wohnen für mehr als 440 Menschen Wohn-Pflegeheime mit 113 Plätzen, Tagesstrukturen für 255 Menschen und 320 Plätze im Betreuten Wohnen an.

Die besondere Wohnform der Sozialpsychiatrie Fritzlar ist eine Sozialtherapeutische Wohneinrichtung für Menschen mit psychischen Erkrankungen. Unser Angebot richtet sich an Menschen, die aufgrund einer psychischen Beeinträchtigung entweder nicht oder noch nicht in der Lage sind, eigenverantwortlich zu wohnen und/oder in ihrer Fähigkeit beeinträchtigt sind, den Tag zu strukturieren. Unser Angebot steht auch Menschen mit sogenannten Doppeldiagnosen offen. Es bestehen Kooperationen mit Psychiatrischen Kliniken, der Fachklinik für Abhängigkeitserkrankungen Fürstenwald und den ambulanten Betreuungsdiensten aus dem Bereich der Suchthilfe. Die Hilfebedarfsgruppen der zu betreuenden Menschen reichen von einem geringen bis zu einem hohen Hilfebedarf. Das Haus in der Altstadt von Fritzlar bietet Platz für insgesamt elf Klient*innen, die in Wohneinheiten mit ein bis zwei Personen und in Einzelzimmern untergebracht sind. 

Ihre Aufgaben

  • Beziehungsarbeit mit den psychisch kranken Bewohner*innen
  • individuelle Aktivierung der Bezugsklient*innen
  • sozialraumorientierte aktivierende Alltagsbegleitung
  • Anleitung und Unterstützung bei der Etablierung von individuellen Alltagsstrukturen
  • Planung, Durchführung und Dokumentation von Gruppen- und Freizeitangeboten sowie individuelle Interventionen

Ihr Profil

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger, Erzieher oder Heilerziehungspfleger (m/w/d) und bringen idealerweise mehrjährige Berufserfahrung in der Arbeit mit psychisch kranken Menschen mit.
  • positive Grundhaltung gegenüber der Diversität unserer Bewohner*innen
  • Interesse, die anstehenden gesetzlichen vorgegebenen Strukturveränderungen in die Praxis umzusetzen und den Berufsalltag mitzugestalten
  • Freude an der Arbeit im Team

Ihre Vorteile

  • unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • attraktive Vergütung nach Entgeltgruppe 8 gemäß der der Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR.KW) des Diakonischen Werks. Das entspricht bei einer Vollzeitstelle (39 Stunden) einer Vergütung je nach Erfahrungsstufe zwischen 3445,96 Euro und 3808,67 Euro brutto pro Monat
  • 6,5 % vom Jahresbruttogehalt als betriebliche Altersversorgung, die bei Vollzeitbeschäftigten zu 100% von uns übernommen wird
  • langjährig bestehendes Team
  • Wertschätzung, Vielfalt, Solidarität, Innovation, Nachhaltigkeit
  • individuelle Fort- und Weiterbildung
  • eigener Handlungsspielraum im Arbeitsbereich
  • unterstützende und geplante Einarbeitung
  • Mitgestaltung des Dienstplans und wenige Dienste an den Wochenenden, kein Nachtdienst
  • Mitgestaltung in der Umstrukturierung auf Basis von Gesetzesänderungen
  • Kinderzuschlag für jedes Kind bei Vorlage der Kindergeldberechtigung in Höhe von 130 Euro pro Kind
  • eine Jahressonderzahlung in Höhe eines Monatsgehalts zu zwei Teilen im Nov. (lfd. Jahr) und im Juli des Folgejahres
  • 30 Tage Urlaub/Kalenderjahr
  • JobRad-Leasing und weitere attraktive Corporate-Benefits

Ihr Weg zur Hephata Diakonie

Bewerben Sie sich schnell und einfach – bevorzugt online. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Image

Ihr Ansprechpartner:
Andreas Kämpfer, Yvonne Stehl, Recruiting
Tel. 06691 18-1818

Image

„Ich finde es wichtig, für Menschen, die in unserer Gesellschaft benachteiligt werden, Lobbyarbeit zu leisten. Und deshalb ist mir meine Arbeit hier so wichtig.“

Christel Östreich ist Einrichtungsleiterin
des Marta-Mertz-Hauses

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung