Image

Hephata gibt nicht nur Arbeit, sondern Sinn

Teilhabe für alle ermöglichen: Das ist unser Ziel. Um die Mission Inklusion zu verwirklichen, suchen wir als derzeit rund 3.500-köpfiges „Team Hephata“ engagierte Mitstreiter*innen, die fachliche und menschliche Kompetenz vereinen und dabei Professionalität und Nächstenliebe in Balance halten. Wir wünschen uns Kolleg*innen, die genau wie wir den täglichen Herausforderungen offen begegnen und sich mit innovativen Ideen einbringen. Gemeinsam gestalten wir die Zukunft des Sozialen – mit passgenauen, individuellen Lösungen für unsere Klientinnen und Klienten. Unser Versprechen: Hephata gibt nicht nur Arbeit, sondern Sinn.

Pflegefachkraft (m/w/d) in einem Wohnpflegeheim für erwachsene Menschen mit psychischen und/oder Abhängigkeitserkrankungen


Image

Einsatzort:
Haus im Burggarten
36287 Breitenbach am Herzberg

Image

Arbeitszeit:
20-39 Stunden

Image

Start:
ab sofort

Wir gestalten die Zukunft des Sozialen

Rückkehr ins Leben ist auf jeder Stufe möglich: Wir sorgen im Bereich soziale Rehabilitation dafür, dass Menschen mit einer psychischen oder Suchterkrankung wieder ihren Alltag und ihre soziale Umgebung selbstständig organisieren können – für sich eine Perspektive wiedergewinnen. Die Palette unseres Angebotes ist umfassend: vom ersten Gespräch über die Behandlung bis hin zu Arbeiten und Wohnen. Rückkehr ins Leben ist auf jeder Stufe möglich.

Das Haus im Burggarten ist ein Wohnpflegeheim für für Menschen im jüngeren bis mittleren Erwachsenenalter (über 18 Jahre), die aufgrund einer psychischen Erkrankung und/oder einer Abhängigkeitserkrankung pflegebedürftig sind. Das Haus verfügt über vier Wohngruppen mit jeweils neun Plätzen. Ergänzt werden die Wohnangebote um tagesstrukturierende Angebote mit dem Ziel, dass jede Bewohnerin und jeder Bewohner möglichst aktiv daran teilnimmt, da die tagesstrukturierenden Angebote einen wesentlichen Bestandteil der Sozialtherapie darstellen.

Ihre Aufgaben

Gemeinsam mit Ihren Kolleg*innen sorgen Sie dafür, dass unsere Klient*innen nach der akuten Therapie Halt und neue Kraft erfahren und ihre psychische und körperliche Gesundheit stärken. Zu Ihren Aufgaben als Pflegekraft (m/w/d) zählen:

  • Feststellung des individuellen Pflegebedarfs unter Berücksichtigung der körperlichen, seelischen und sozialen Bedürfnisse Ihrer Patient*innen
  • eigenständige Wahrnehmung von Aufgaben in der Grund- und Behandlungspflege
  • Pflegeplanung und -dokumentation (SIS)
  • Sie fungieren als fachliche Ansprechpartner*in für Pflegeschüler*innen, für Pflegehilfskräfte sowie für Praktikant*innen
  • Teilnahme an Fach- und Dienstgesprächen Teilnahme an Supervisionen sowie Fort- und Weiterbildungen
  • Ihre Arbeitszeiten im Dreischichtsystem: Frühschicht 6-14.30 Uhr, Spätschicht 13/14-21.30/20 Uhr, Nachtschicht 20/21.15-6.15 Uhr

Ihr Profil

Sie haben eine dreijährige pflegerische Ausbildung z. B. Altenpfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) oder eine vergleichbare Ausbildung abgeschlossen und verfügen über ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit.

Die Stelle setzt die Bereitschaft zum Schicht- und Wochenenddienst voraus.

Ihre Vorteile

  • unbefristeter Arbeitsvertrag
  • attraktive Vergütung nach Entgeltgruppe 7 gemäß der der Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR.KW) des Diakonischen Werks. Das entspricht bei einer Vollzeitstelle (39 Stunden) einer Vergütung je nach Erfahrungsstufe zwischen 3.183,58 Euro und 3.518,69 Euro brutto pro Monat
  • Mitarbeitervorteilsprogramm Corporate Benefits
  • Kinderzuschlag für jedes Kind bei Vorlage der Kindergeldberechtigung
  • 30 Tage Urlaub/Kalenderjahr
  • Zuschläge für Schichtarbeit, Früh-, Zwischen- und Spätdienst, Samstag, Sonntag, Feiertage, Rufbereitschaft und Bereitschaft
  • Zuschläge für Überstunden
  • JobRad-Leasing
  • eine Jahressonderzahlung zu zwei Teilen im November (lfd. Jahr) und im Juli des Folgejahres
  • Zahlung einer monatlichen Inflationsausgleichsprämie von 187,50 Euro vom 01.01.2024 bis 31.08.2024 (in Teilzeit anteilig)
  • Entgelterhöhung um einen Sockelbetrag von 200 Euro plus 5,5% ab September 2024
  • 6,5 % betriebliche Altersversorgung
  • Jeder auf dem Laufenden und bestens vernetzt mit bis zu 3.500 Kolleg*innen durch die Mitarbeitenden-App „Wir bei Hephata.“

Ihr Weg zur Hephata Diakonie

Bewerben Sie sich unter Angabe des Stellenkennzeichens 36-2023_SozR schnell und einfach – bevorzugt online. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Image

Ihr Ansprechpartner:
Lara Knieling, Recruiting
Tel. 06691 18- 1408 oder 1818

Image

„Ich finde es wichtig, für Menschen, die in unserer Gesellschaft benachteiligt werden, Lobbyarbeit zu leisten. Und deshalb ist mir meine Arbeit hier so wichtig.“

Christel Östreich ist Einrichtungsleiterin
des Marta-Mertz-Hauses

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung