Image

Hephata gibt nicht nur Arbeit, sondern Sinn

Als Sozialpädagog*in/ Sozialarbeiter*in/ Erzieher*in/ Heilerziehungspfleger*in/ Heilpädagog*in koordinieren Sie die Tagesgestaltung in einer interkulturellen Jugendwohngruppe in Kassel und entwickeln mit fachpädagogischer Herangehensweise realistische Lebensperspektiven für die Jugendlichen. Neue Wege öffnen und eigene Wege finden: Die Hephata Jugend-, Familien- und Berufshilfe begleitet aktuell mehr als 1.300 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene und bietet Unterstützung in Ausbildung, Bildung und Erziehung. Wir sind in Hessen und Rheinland-Pfalz in Familien, in Pflegefamilien, in Wohngemeinschaften oder in eigenen Wohnungen für junge Menschen da.

Pädagogischer Mitarbeiter (m/w/d) interkulturelle Jugendwohngruppe


Image

Einsatzort:
Kassel

Image

Arbeitszeit:
20-39 Stunden

Image

Start:
schnellstmöglich

Darum geht es, Ihre Aufgaben

  • Förderung der Jugendlichen zur Herausbildung ihrer sozialen Kompetenzen sowie gemeinsame Gestaltung eines strukturierten Alltags in Einzel- und Gruppenbetreuung
  • Begleitung der Jugendlichen im hauswirtschaftlichen, finanziellen, gesundheitlichen, schulischen und freizeitpädagogischen Bereich mit dem Ziel der Verselbstständigung
  • Übernahme von Bezugsbetreuungen und damit verbunden die Vorbereitung und Umsetzung des Hilfeplanverfahrens und des Berichtwesens
  • Unterstützung im laufenden Asylverfahren und Kooperation mit Jugendämtern, Behörden, Rechtsanwält*innen, Schulen und Ärzt*innen

Ihre Vorteile, unser Angebot

  • eine bereichernde Aufgabe in einem gestandenen und herzlichen Team
  • attraktive Vergütung nach Entgeltgruppe 8 der Arbeitsvertragsrichtlinien AVR.KW des Diakonischen Werks, was in Vollzeit (39 Stunden) einem monatlichen Bruttogehalt je nach Erfahrung zwischen 3504,54 Euro und 3873,42 Euro entspricht
  • eine Erziehungsdienstzulage in Höhe von 130,- Euro brutto/Monat (in Teilzeit anteilig)
  • Kinderzuschlag in Höhe von 130,- Euro brutto für jedes Kind (bei Kindergeldberechtigung, in Teilzeit anteilig)
  • Zuschläge für Schicht-, Wochenend- und Feiertagsarbeit sowie Bereitschaftsdienst
  • Zahlung einer Inflationsausgleichsprämie: monatlich 187,50 Euro bis zum 31.08.2024 (in Teilzeit anteilig)
  • Entgelterhöhung um einen Sockelbetrag von 200,- Euro plus 5,5% ab September 2024
  • Jahressonderzahlung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien AVR.KW 
  • 30 Tage Urlaub/Kalenderjahr plus zwei zusätzliche freie Tage für Heiligabend und Silvester
  • 6,5 % rein arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung on Top
  • fortlaufende Fachberatung und Supervision sowie individuelle Weiterbildungen
  • JobRad-Leasing und Mitarbeitendenvorteilsprogramm Corporate Benefits

Das bringen Sie mit, unsere Anforderungen

  • Sie verfügen über eine Ausbildung/ein Studium zum/zur Erzieher*in, Heilerziehungspfleger*in, Heilpädagog*in, Sozialpädagoge*in, Pädagog*in, Psycholog*in oder Sozialarbeiter*in
  • optimistische und lösungsorientierte Arbeitsweise und ein emphatischer und unterstützender Umgang mit Jugendlichen - auch in Krisensituationen
  • Sie sind flexibel, engagiert und Arbeiten gerne im Team
  • Bereitschaft zur kultursensiblen Arbeit
  • positive Sichtweise auf das Erfordernis der Schichtarbeit als einerseits Notwendigkeit, um junge Menschen ganzheitlich zu begleiten und anderseits als Chance, die eigene Woche durch freie Tage flexibler zu gestalten
  • Führerschein Klasse B

Wir gestalten die Zukunft des Sozialen

Teilhabe für alle ermöglichen: Das ist unser Ziel. Um die Mission Inklusion zu verwirklichen, suchen wir als derzeit rund 3.500-köpfiges „Team Hephata“ engagierte Mitstreiter*innen, die fachliche und menschliche Kompetenz vereinen und dabei Professionalität und Nächstenliebe in Balance halten. Wir wünschen uns Kolleg*innen, die genau wie wir den täglichen Herausforderungen offen begegnen und sich mit innovativen Ideen einbringen. Gemeinsam gestalten wir die Zukunft des Sozialen – mit passgenauen, individuellen Lösungen für unsere Klientinnen und Klienten. Unser Versprechen: Hephata gibt nicht nur Arbeit, sondern Sinn.

Ihr Weg zur Hephata Diakonie

Bewerben Sie sich schnell und einfach – bevorzugt online unter Angabe der Stellennummer 162-2023-JuhiN. Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Bewerber*innen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme auch ohne längeres Anschreiben!
Image

Ihr Ansprechpartner:
Yvonne Stehl, Recruiting
Tel. 06691 18-1085 oder -1818

Image

„Das Beste an meinem Job ist, die besonders intensive Beziehungsarbeit mit den jungen Menschen.“

Amira Chiahou, Erzieherin Jugendwohngruppe

Zurück zur Übersicht
E-Mail-Bewerbung
Online-Bewerbung
Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung