Image

Hephata gibt nicht nur Arbeit, sondern Sinn

Teilhabe für alle ermöglichen: Das ist unser Ziel. Um die Mission Inklusion zu verwirklichen, suchen wir als derzeit rund 3.500-köpfiges „Team Hephata“ engagierte Mitstreiter*innen, die fachliche und menschliche Kompetenz vereinen und dabei Professionalität und Nächstenliebe in Balance halten. Wir wünschen uns Kolleg*innen, die genau wie wir den täglichen Herausforderungen offen begegnen und sich mit innovativen Ideen einbringen. Gemeinsam gestalten wir die Zukunft des Sozialen – mit passgenauen, individuellen Lösungen für unsere Klientinnen und Klienten. Unser Versprechen: Hephata gibt nicht nur Arbeit, sondern Sinn.

Initiativbewerbung Pädagogik und Sozialarbeit


Image

Einsatzort:
Landkreis Kassel, Schwalm-Eder-Kreis
Viernheim, Mainz, Würzburg

Image

Arbeitszeit:
20-39 Stunden

Image

Start:
nach Absprache

Wir gestalten die Zukunft des Sozialen

Ihre Aufgaben

Sozialpädagogische Arbeit ist so vielfältig wie das Leben selbst. Die Hephata Diakonie als Komplexträger sozialer Arbeit bietet Ihnen die ganze Bandbreite sozialer Arbeit:

Ihr Profil

  • eine staatlich anerkannte pädagogische Qualifikation als Erzieher*in, Heilerziehungspfleger*in, Heilpädagog*in, Sozialpädagog*in, Sozialarbeiter*in, Pädagoge*in, Psychologe*in
  • Sie möchten sich als Pädagog*in weiterentwickeln und suchen eine neue Arbeitsstätte und ein neues Team, in das Sie sich mit Ihren Vorerfahrungen einbringen können
  • ausgeprägtes Kommunikationsvermögen, wertschätzende, klientenzentrierte Haltung, Lösungsorientierung und die Bereitschaft das eigene Handeln zu reflektieren
  • Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt

Ihre Vorteile

  • eine Pflege- und Betreuungsdienstzulage in Höhe von 170,0 Euro brutto/Monat (in Teilzeit anteilig)
  • Kinderzuschlag in Höhe von 130,0 Euro brutto für jedes Kind (bei Kindergeldberechtigung, in Teilzeit anteilig)
  • Zahlung einer Inflationsausgleichsprämie: monatlich 187,50 Euro vom 01.01.2024 bis 31.08.2024. Teilzeitkräfte erhalten die Inflationsausgleichsprämie anteilig.
  • Entgelterhöhung um einen Sockelbetrag von 200 (in Teilzeit anteilig) Euro plus 5,5% ab September 2024
  • Zuschläge für Schicht-, Wochenend- und Feiertagsarbeit sowie Bereitschaftsdienst
  • eine Jahressonderzahlung im November und Juli
  • eine bereichernde Aufgabe in einem gestandenen und herzlichen Team
  • keine Nachtdienste
  • 30 Tage Urlaub/Kalenderjahr plus zwei zusätzliche freie Tage für Heiligabend und Silvester
  • 6,5 % rein arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung on Top
  • JobRad-Leasing und Mitarbeitendenvorteilsprogramm Corporate Benefits
  • jederzeit auf dem Laufenden und bestens vernetzt mit bis zu 3.500 Kolleg*innen in der Mitarbeitenden-App "Wir bei Hephata"

Ihr Weg zur Hephata Diakonie

Schreiben Sie uns, in welchem Arbeitsfeld und welcher Region Sie sich eine Mitarbeit ab wann vorstellen können - am besten direkt hier über eine Online-Bewerbung.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und vereinbaren ein erstes telefonisches Kennenlernen.
Image

Ihr Ansprechpartner:
Alexandra Hofmann, Recruiting
Tel. 06691 18-1015, -1818

Image

„Die Arbeit bei Hephata ist vielseitig
und umfangreich. Ic h erlebe jeden Tag, wofür ich arbeite. Die Arbeit bei Hephata beinhaltet so viele Möglichkeiten. Ich schätze die Begegnungen, das Miteinander - auch über den eigenen Arbeitsbereich hinaus. Das gilt insbesondere auch für Menschen, die uns anvertraut werden. Hephata ist ein Stück Heimat geworden.“

Irmhild Romeike ist Sozialpädagogin und arbeitet in einer Wohngruppe der Hephata-Jugendhilfe

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung