Image

Hephata gibt nicht nur Arbeit, sondern Sinn

Teilhabe für alle ermöglichen: Das ist unser Ziel. Um die Mission Inklusion zu verwirklichen, suchen wir als derzeit rund 3.500-köpfiges „Team Hephata“ engagierte Mitstreiter*innen, die fachliche und menschliche Kompetenz vereinen und dabei Professionalität und Nächstenliebe in Balance halten. Wir wünschen uns Kolleg*innen, die genau wie wir den täglichen Herausforderungen offen begegnen und sich mit innovativen Ideen einbringen. Gemeinsam gestalten wir die Zukunft des Sozialen – mit passgenauen, individuellen Lösungen für unsere Klientinnen und Klienten. Unser Versprechen: Hephata gibt nicht nur Arbeit, sondern Sinn.

Erzieher, Sozialpädagoge, Heilerziehungspfleger oder Sozialarbeiter (m/w/d) in einer Kinderwohngruppe für Kinder von 6-12 Jahren


Image

Einsatzort:
Usingen

Image

Arbeitszeit:
20-39 Stunden

Image

Start:
schnellstmöglich

Wir gestalten die Zukunft des Sozialen

Sie möchten dafür sorgen, dass Kinder den strukturierten Alltag erleben, den sie brauchen, um sich gesund zu entwickeln? Sie selbst wollen einen etablierten, leistungsstarken Arbeitgeber, einen unbefristeten Vertrag und gute Vergütung? Genau das erwartet Sie in der Jugendhilfe der Hephata Diakonie. Neue Wege öffnen und eigene Wege finden - wir begleiten aktuell mehr als 1.300 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene und bieten Unterstützung in Ausbildung, Bildung und Erziehung. Wir sind in Hessen und Rheinland-Pfalz in Familien, in Pflegefamilien, in Wohngemeinschaften oder in eigenen Wohnungen für junge Menschen da.

Ihre Aufgaben

In der Kindergruppe Usingen werden bis zu neun Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren, deren aktuelle Bedürfnisse und Bedarfe nicht vollumfänglich in ihrem bisherigen Lebensumfeld abgedeckt werden, vollstationär betreut und finden hier eine förderliche und unterstützende soziale Umgebung.

  • adäquate Planung und Gestaltung eines strukturierten Alltags unter Anwendung von Fallzuständigkeiten
  • aktive Freizeitgestaltung in Gruppen- und Einzelbetreuung
  • Unterstützung einer altersgemäßen und den Fähigkeiten entsprechenden Persönlichkeitsentwicklung
  • Entwicklung realistischer Lebensperspektiven, Förderung der schulischen Ausbildung und Verdeutlichung individuell vorhandener Ressourcen
  • konstruktive Zusammenarbeit mit und Einbeziehung der Familiensysteme in die pädagogische Arbeit

Ihr Profil

  • Sie sind staatlich anerkannter Erzieher*in, Sozialpädagog*in, Heilerziehungspfleger*in, Heilpädagog*in, Sozialarbeiter*in oder bringen eine andere pädagogisch fundierte Ausbildung mit
  • einfühlsamer und unterstützender Umgang mit den Kindern auch in Krisensituationen
  • Freude an der Tätigkeit mit jungen Menschen und Lust auf erlebnispädagogische Gestaltung des Alltags sowie eine optimistische und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • wertschätzender Umgang mit den Sorgeberechtigten und Eltern
  • Sie sind belastbar, flexibel, engagiert und zuverlässig
  • Führerschein Klasse B
  • Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft,  Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Bewerber*innen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Vorteile

  • attraktive Vergütung nach Entgeltgruppe 8 der Arbeitsvertragsrichtlinien AVR.KW des Diakonischen Werks, was bei 39 Stunden einer Vergütung je nach Erfahrungsstufe zwischen 3504,54 Euro und 3873,42 Euro brutto pro Monat entspricht
  • eine Erziehungsdienstzulage in Höhe von 130,- Euro brutto/Monat (in Teilzeit anteilig)
  • Kinderzuschlag in Höhe von 130,- Euro brutto für jedes Kind (bei Kindergeldberechtigung; in Teilzeit anteilig)
  • Zuschläge für Schicht-, Wochenend- und Feiertagsarbeit sowie Bereitschaftsdienst
  • eine Jahressonderzahlung im November und Juli
  • Zahlung einer monatlichen Inflationsausgleichsprämie von 187,50 Euro vom 01.01.2024 bis 31.08.2024 (in Teilzeit anteilig)
  • Entgelterhöhung um einen Sockelbetrag von 200 Euro plus 5,5% ab September 2024
  • 30 Tage Urlaub/Kalenderjahr plus zwei zusätzliche freie Tage für Heiligabend und Silvester
  • 6,5 % rein arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung on Top
  • fortlaufende Fachberatung und Supervision sowie individuelle Weiterbildungen
  • JobRad-Leasing, Mitarbeitenden-App und Vorteilsprogramm Corporate Benefits
  • Jeder auf dem Laufenden und bestens vernetzt mit bis zu 3.500 Kolleg*innen durch die Mitarbeitenden-App „Wir bei Hephata.“

Ihr Weg zur Hephata Diakonie

Bewerben Sie sich schnell und einfach – bevorzugt online unter Angabe der Stellennummer 68-2023_JuhiS. 

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!
Image

Ihr Ansprechpartner:
Yvonne Stehl, Recruiting, Tel. 06691 18-1085 oder 1818

Image

„„Als Erzieherin versuche ich, jungen Menschen einen Ausgleich zum familiären Umfeld zu geben, also Schutz, Sicherheit und Harmonie. Ich möchte ihnen ein gutes Gefühl und Entwicklungsmöglichkeiten geben.“

Maike Schmidl, Erzieherin in einer Hephata-Wohngruppe

Zurück zur Übersicht
E-Mail-Bewerbung
Online-Bewerbung
Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung