Image

Hephata gibt nicht nur Arbeit, sondern Sinn

Teilhabe für alle ermöglichen: Das ist unser Ziel. Um die Mission Inklusion zu verwirklichen, suchen wir als derzeit rund 3.500-köpfiges „Team Hephata“ engagierte Mitstreiter*innen, die fachliche und menschliche Kompetenz vereinen und dabei Professionalität und Nächstenliebe in Balance halten. Wir wünschen uns Kolleg*innen, die genau wie wir den täglichen Herausforderungen offen begegnen und sich mit innovativen Ideen einbringen. Gemeinsam gestalten wir die Zukunft des Sozialen – mit passgenauen, individuellen Lösungen für unsere Klientinnen und Klienten. Unser Versprechen: Hephata gibt nicht nur Arbeit, sondern Sinn.

Erzieher, Heil- oder Sozialpädagoge (m/w/d), idealerweise mit therapeutischer Zusatzqualifikation


Image

Einsatzort:
stationäre Wohngruppe Lebensraum Gombeth
34582 Borken-Gombeth

Image

Arbeitszeit:
19,5 - 39 Stunden

Image

Start:
sofort

Wir gestalten die Zukunft des Sozialen

Neue Wege öffnen und eigene Wege finden: Die Hephata-Jugend-, Familien- und Berufshilfe bietet Unterstützung bei der Ausbildung, Bildung und Erziehung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in den Familien, in Pflegefamilien, in Wohngemeinschaften oder in eigenen Wohnungen. In der Hephata-Jugendhilfe unterstützen wir mehr als 1.300 Kinder und Jugendliche.

Der Lebensraum Gombeth ist eine Kombination aus Wohngruppe, Beschäftigung und Schule. Bis zu 7 junge Menschen, in der Regel im Alter von 14 bis 18 Jahren, werden aufgenommen und bis maximal zum 21. Lebensjahr betreut. Das Angebot richtet sich an Jugendliche, die von hochgradig belasteten Biografien betroffen sind, deren Erfahrungen u. a. zu psychiatrischen Störungen des Kindes- und Jugendalters geführt haben, die nach einem Aufenthalt in einer Kinder- und Jugendpsychiatrie  eine therapeutische Anschlussmaßnahme der Jugendhilfe benötigen oder die aus sonstigen Gründen einen erhöhten Betreuungsbedarf haben. Der Werkraum bietet den jungen Menschen tägliche Aktivität, wirkt zeitstrukturierend und fördert die Auseinandersetzung mit lebensweltlichen Anforderungen sowie das Kennenlernen von Ausbildungsmöglichkeiten.  Für die jungen Menschen stehen bei Bedarf individuelle Beschulungslösungen (intern und extern) zur Verfügung.

Ihre Aufgaben

Den eigenen Weg finden: Nicht alle Kinder, Jugendlichen und deren Familien haben diese Möglichkeit. Wir unterstützen sie auf ihrem Weg und fördern eine Erziehung zu selbstverantwortlichem Handeln und Leben in der Gemeinschaft. Nur wer das Gefühl hat, sein eigenes Leben in die Hand nehmen zu dürfen, wird später auch ein mündiger Erwachsener werden - das ist unsere feste Überzeugung. 

Sie gestalten mit den Jugendlichen einen strukturierten Tagesablauf, kombiniert mit einer sozialpädagogisch-therapeutischen Betreuung. Sie leiten die jungen Menschen weiterhin in lebenspraktischen Bereichen an und setzen mit ihnen gemeinsam . Dabei sind Sie nicht nur Ansprechperson für die Mütter und Väter, sondern arbeiten auch mit der Herkunftsfamilie und Angehörigen sowie Außenpartnern zusammen.

Ihr Profil

Sie haben eine abgeschlossene erzieherische oder heilpädagogische Ausbildung oder ein Studium der sozialen Arbeit absolviert und sind bereit, eine therapeutische Zusatzqualifikation (z. B. systemische Therapie) zu erwerben.

Die Tätigkeit setzt die Bereitschaft zu Wochenenddiensten und Bereitschaftsdiensten voraus. Sie sind engagiert, und verfügen über Organisationskompetenz und Analyse- und Problemlösungsfähigkeit.

Corona-Schutzimpfung: Bitte beachten Sie, dass in dieser Einrichtung die einrichtungsbezogene Impfpflicht seit 16. März 2022 Gültigkeit hat.

Ihre Vorteile

Als fairer Arbeitgeber ist die Vereinbarkeit von Familie und Beruf für uns unerlässlich. Dafür bieten wir unseren Mitarbeitenden zahlreiche Lösungen und Gestaltungsmöglichkeiten:

  • leistungsgerechte, attraktive Vergütung nach Entgeltgruppe 8 gemäß der der Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR.KW) des Diakonischen Werks. Das entspricht bei einer Vollzeitstelle (39 Stunden) einer Vergütung je nach Erfahrungsstufe zwischen 3445,96 Euro und 3808,67 Euro brutto pro Monat.
  • Mitarbeitervorteilsprogramm (Corporate Benefits)
  • Möglichkeit der Entgeltumwandlung
  • Kinderzuschlag für jedes Kind bei Vorlage der Kindergeldberechtigung
  • 29 Tage Urlaub/ Kalenderjahr plus zwei bezahlte zusätzliche freie Tage an Heiligabend und Silvester
  • Zuschläge für Schicht- und Wechselschicht, Nacht-, Sonntag, Feiertag, Samstag, Rufbereitschaft und Bereitschaft
  • Zuschläge für Überstunden
  • JobRad-Leasing
  • eine Jahressonderzahlung zu zwei Teilen im Nov. (lfd. Jahr) und im Juli des Folgejahres
  • 6,2 % betriebliche Altersversorgung
  • betrieblichen Gesundheitsförderung

Wir bieten Ihnen ein Seminar zur Einarbeitung, regelmäßige Supervisionen und Unternehmensziele, für die sich jeder Einsatz lohnt

Ihr Weg zur Hephata Diakonie

Bewerben Sie sich schnell und einfach – bevorzugt online. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Image

Ihr Ansprechpartner:
Andreas Kämpfer, Yvonne Stehl, Recruiting
Tel. 06691 18-1818

Image

„Die Arbeit bei Hephata ist Teamarbeit, ist täglich anders und unterstützt Menschen dabei, ihren eigenen Weg zu finden.“

Henning Wienefeld ist Regionalleiter Nord im Hephata-Geschäftsbereich Jugendhilfe

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung