Image

Hephata gibt nicht nur Arbeit, sondern Sinn

Die Hephata Sozialpsychiatrie bewährt sich seit mehr als 25 Jahren in der individuellen Begleitung von Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen. In unserer Wohneinrichtung in Fritzlar betreuen wir Menschen, die aufgrund einer psychischen Beeinträchtigung entweder nicht oder noch nicht in der Lage sind, eigenverantwortlich zu wohnen und/oder in ihrer Fähigkeit beeinträchtigt sind, den Tag zu strukturieren.

Mitarbeit im Nachtdienst in einer sozialtherapeutischen Wohneinrichtung für Menschen mit psychischen Erkrankungen: geeignet für Studierende


Image

Einsatzort:
Fritzlar

Image

Arbeitszeit:
12 Stunden

Image

Start:
schnellstmöglich

Wir gestalten die Zukunft des Sozialen

Die pädagogische Begleitung stellt sich auf die Bedürfnisse jedes Einzelnen ein und versucht, jeweils einen ganz persönlichen Weg zu finden - von geringem bis hohem Hilfebedarf. Insgesamt stehen Plätze für 19 Klient*innen zur Verfügung. Zum Angebot gehört auch eine Nachtbereitschaft.

Ihre Aufgaben

  • Sie unterstützen das Nachtdienst-Team der Einrichtung zu folgenden Zeiten: an Wochentagen von 20.45 bis 7.30 Uhr (Nachtbereitschaftszeit von 22.30 - 6 Uhr), Wochenenddienst von ca. 18.45 - 9.15 Uhr (ebenfalls mit Nachtbereitschaftszeit)
  • Sie beraten und betreuen die Klient*innen während dieser Zeiten
  • Sie übernehmen die Medikamentenausgabe nach Anleitung
  • Dokumentation

Sie Stelle ist zunächst für ein Jahr befristet zu besetzen.

Ihr Profil

  • für die Tätigkeit ist keine Berufsausbildung notwendig, sie eignet sich auch sehr gut als Nebenjob für Studierende
  • Sie haben Freude an der Arbeit mit psychisch erkrankten Menschen mit Behinderung
  • Sie schätzen eigenverantwortliches Arbeiten
  • Zuverlässigkeit und Empathie zeichnen Sie aus
  • Sie sind kritik- und konfliktfähig

Ihre Vorteile

  • Vergütung nach Entgeltgruppe 5 gemäß der Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR.KW) des Diakonischen Werks. Das entspricht bei einer Teilzeitstelle (12 Stunden) einer Bruttovergütung je nach Erfahrungsstufe zwischen 853,07 Euro und 942,87 Euro brutto monatlich.
  • Kinderzuschlag in Höhe von 40 Euro brutto für jedes Kind (bei Kindergeldberechtigung
  • eine Jahressonderzahlung im November und Juli
  • Zahlung einer monatlichen Inflationsausgleichsprämie von 187,50 Euro vom 01.01.2024 bis 31.08.2024 (in Teilzeit anteilig)
  • Entgelterhöhung um einen Sockelbetrag von 200 Euro (in Teilzeit anteilig) plus 5,5% ab September 2024
  • mindestens 30 Tage Urlaub Kalenderjahr plus zwei zusätzliche freie Tage für Heiligabend und Silvester
  • 6,5 % rein arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung on Top
  • Mitarbeitendenvorteilsprogramm Corporate Benefits
  • immer auf dem Laufenden und gut vernetzt mit bis zu 3.500 Kolleg*innen durch unserer Mitarbeitenden-App "Wir bei Hephata"

Ihr Weg zur Hephata Diakonie

Bewerben Sie sich schnell und einfach – bevorzugt online. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Teilhabe für alle ermöglichen: Das ist unser Ziel. Um die Mission Inklusion zu verwirklichen, suchen wir als derzeit rund 3.500-köpfiges „Team Hephata“ engagierte Mitstreiter*innen, die fachliche und menschliche Kompetenz vereinen und dabei Professionalität und Nächstenliebe in Balance halten. Wir wünschen uns Kolleg*innen, die genau wie wir den täglichen Herausforderungen offen begegnen und sich mit innovativen Ideen einbringen. Gemeinsam gestalten wir die Zukunft des Sozialen – mit passgenauen, individuellen Lösungen für unsere Klientinnen und Klienten. Unser Versprechen: Hephata gibt nicht nur Arbeit, sondern Sinn.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Image

Ihr Ansprechpartner:
Andreas Kämpfer, Recruiting
Tel. 06691 18-1108, oder -1818

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung