Image

Hephata gibt nicht nur Arbeit, sondern Sinn

Die Entwicklungsförderung von Kindern und Jugendlichen ist Ihnen ein echtes Anliegen? Dann ist die Stelle als pädagogische Fachkraft in unserer 5-Tage-Gruppe in Sontra genau das Richtige für Sie. Dabei unterstützen Sie mit den Kolleg*innen bis zu neun Jugendlichen im Alter zwischen 9 und 15 Jahren.

Sozialarbeiter, Sozialpädagoge, Heilpädagoge, Heilerziehungspfleger oder Erzieher (m/w/d) in der 5-Tage-Gruppe Sontra


Image

Einsatzort:
Sontra

Image

Arbeitszeit:
20-39 Stunden

Image

Start:
schnellstmöglich

Wir gestalten die Zukunft des Sozialen

In unserer familienergänzenden 5-Tage-Gruppe in Sontra werden Kinder und Jugendliche zwischen Sonntagnachmittag und Freitagabend über Tag und Nacht betreut. In der verbleibenden Zeit und phasenweise in den Ferien leben die jungen Menschen in ihren Herkunftsfamilien. Die durch uns geleistete Unterstützung fokussiert die Entwicklung des jungen Menschen durch soziales Lernen und schulische Begleitung.

Neue Wege öffnen und eigene Wege finden: Die Jugend-, Familien- und Berufshilfe der Hephata Diakonie leistet aktuell mehr als 1.300 Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen Unterstützung in Ausbildung, Bildung und Erziehung. Wir sind in Hessen und Rheinland-Pfalz in Familien, in Pflegefamilien, in Wohngemeinschaften oder in eigenen Wohnungen für junge Menschen da.

Darum geht es - Ihre Aufgaben

Als pädagogische/r Mitarbeiter*in in unserer 5-Tage-Gruppe übernehmen Sie folgende Aufgaben:

  • Umsetzung der Tagesstruktur
  • Umsetzung des spezifischen pädagogischen Konzepts im jeweiligen Arbeitsbereich
  • Entwicklungsförderung von Kindern und Jugendlichen im Gruppenalltag
  • Formulierte Erziehungsziele aus der Hilfeplanung erarbeiten und umsetzen
  • Enge Zusammenarbeit mit Erziehungsberechtigten und anderen Institutionen (Jugendamt, Schule, Therapeuten, Vereine, Ärzte und anderen Helfersystemen in der Familie)
  • Konzeptentwicklung und Weiterentwicklung von Beteiligung, Schutz und Beschwerde
  • Tägliches dokumentieren, analysieren und reflektieren des pädagogischen Alltags
  • Anträge stellen

Das bringen Sie mit - Ihr Profil

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung oder Studium als Erzieher*in, Heilpädagog*in, Sozialpädagoge*in, Heilerziehungspfleger*in oder Sozialarbeiter*in
  • Sie besitzen einen gültigen Führerschein Klasse B
  • Sie zeigen Bereitschaft zur Selbstreflexion und Beteiligung
  • Sie schätzen sowohl eigenständiges Arbeiten als auch Teamwork
  • Zuverlässigkeit, Offenheit und Flexibilität zeichnen Sie aus
  • Sie besitzen Analyse- und Problemlösefähigkeit

Unser Angebot - Ihre Vorteile

  • Ein unbefristeter Arbeitsvertrag mit attraktiver Vergütung nach Entgeltgruppe 8 der Arbeitsvertragsrichtlinien AVR.KW des Diakonischen Werks, was bei 39 Stunden (Vollzeit) einer Brutto-Grundvergütung je nach Erfahrungsstufe zwischen 3.504,54 Euro und 3.873,42 Euro pro Monat entspricht
  • Kinderzuschlag in Höhe von 130 Euro brutto für jedes Kind bei Vorlage der Kindergeldberechtigung (in Teilzeit anteilig)
  • Eine Erziehungsdienstzulage in Höhe von 130 Euro brutto/Monat (in Teilzeit anteilig)
  • Eine Betreuungsdienstzulage in Höhe von 170 Euro brutto/Monat (in Teilzeit anteilig)
  • Zahlung einer Inflationsausgleichsprämie: monatlich 187,50 Euro bis zum 31.08.2024 (in Teilzeit anteilig)
  • Entgelterhöhung um einen Sockelbetrag von 200 Euro Vollzeit (Teilzeit anteilig) plus 5,5% ab September 2024
  • Eine Jahressonderzahlung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien AVR.KW zahlbar hälftig im November und Juli
  • Zuschläge für Schicht- und Feiertagsarbeit
  • Fortlaufende Fachberatung sowie individuelle Weiterbildungen
  • 30 Tage Urlaub pro Kalenderjahr
  • 6,5 % rein arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung on Top
  • JobRad-Leasing und Mitarbeitendenvorteilsprogramm Corporate Benefits
  • Jederzeit auf dem Laufenden und bestens vernetzt mit bis zu 3.500 Kolleg*innen durch die Mitarbeitenden-App „Wir bei Hephata“

Ihr Weg zur Hephata Diakonie

Bewerben Sie sich schnell und einfach – bevorzugt online. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Teilhabe für alle ermöglichen: Das ist unser Ziel. Um die Mission Inklusion zu verwirklichen, suchen wir als derzeit rund 3.500-köpfiges „Team Hephata“ engagierte Mitstreiter*innen, die fachliche und menschliche Kompetenz vereinen und dabei Professionalität und Nächstenliebe in Balance halten. Wir wünschen uns Kolleg*innen, die genau wie wir den täglichen Herausforderungen offen begegnen und sich mit innovativen Ideen einbringen. Gemeinsam gestalten wir die Zukunft des Sozialen – mit passgenauen, individuellen Lösungen für unsere Klientinnen und Klienten. Unser Versprechen: Hephata gibt nicht nur Arbeit, sondern Sinn.

Stellenkennzeichen: 85-2024_JuhiN

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Image

Ihre Ansprechpartnerin:
Yvonne Stehl, Recruiting
06691 18-1085 oder 18-1818

Image

„Die Arbeit bei Hephata ist Teamarbeit, ist täglich anders und unterstützt Menschen dabei, ihren eigenen Weg zu finden.“

Henning Wienefeld, Regionalleitung Nord
in der Hephata-Jugendhilfe

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung