Image

Hephata gibt nicht nur Arbeit, sondern Sinn

Patientenannahme, Medikamentenverwaltung und mehr: Diese und weitere Aufgaben warten als Medizinische/r Fachangestellte*r im Ärztlichen Dienst für die hausärztliche Betreuung der in Hephata-Einrichtung lebenden Menschen auf Sie. Genau das Richtige? Dann bewerben Sie sich!

MFA - Medizinischer Fachangestellter (m/w/d) für die hausärztliche Betreuung für Menschen mit Behinderung


Image

Einsatzort:
Schwalmstadt-Treysa

Image

Arbeitszeit:
20 Wochenstunden

Image

Start:
schnellstmöglich

Wir gestalten die Zukunft des Sozialen

Der Geschäftsbereich Gesundheit und Therapie bietet Menschen mit Behinderung, die in einer unserer Einrichtungen in und um Schwalmstadt leben, einen eigenen Gesundheitsdienst mit Ärzt*innen, Psycholog*innen und Physiotherapeut*innen. In unseren Praxisräumen auf dem Stammgelände Hephatas in Schwalmstadt-Treysa versorgen Physiotherapie und der Ärztlicher Dienst die Bewohner*innen. Patient*innen, die einer intensiven Betreuung bedürfen, profitieren von den kurzen Wegen zwischen Einrichtung und Gesundheitsdienst. Der Geschäftsbereich Gesundheit und Therapie arbeitet eng mit der Hephata-Klinik und der Psychiatrischen Institutsambulanz zusammen, um Patient*innen eine optimale Versorgung zu bieten.

Darum geht's - Ihre Aufgaben

Als Medizinische/r Fachangestellte*r arbeiten Sie im Ärztlichen Dienst des Geschäftsbereichs Gesundheit und Therapie. Dabei sind Sie in für die hausärztliche Betreuung der in Einrichtungen Hephatas lebende Menschen mit geistigen und mehrfachen Behinderungen tätig und übernehmen folgende Aufgaben:

  • Patientenannahme
  • Entgegennahme, Beantwortung und Weiterleitung von Telefonaten
  • Bearbeitung der patientenbezogenen Anforderung von Medikamenten einschließlich deren Entgegennahme und Abgabe an die Patient*innen bzw. die sie betreuenden Mitarbeiter*innen
  • Verwaltung der im Geschäftsbereich vorgehaltenen Medikamente einschl. deren sachgerechter Lagerung und Beachtung von Verfallsdaten
  • Erstellen von Rezepten, Überweisungen, Krankentransportscheinen
  • Mitwirkung bei der Korrespondenz mit juristischen Betreuer*innen und betreuenden Mitarbeiter*innen der Patient*innen
  • Aktenführung und Aktenablage sowohl EDV-gestützt als auch in Papierform
  • Durchführung der Quartalsabrechnung
  • Sachgerechte Dokumentation zu all diesen Tätigkeiten
  • Vertretung des/der Ambulanzpfleger/s

Das bringen Sie mit - Ihr Profil

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung zum Medizinischen Fachangestellten (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Sie arbeiten eigenverantwortlich und haben Interesse und Erfahrung im Umgang mit Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung
  • Teamfähigkeit gehört zu Ihren Stärken
  • EDV-Anwenderkenntnisse

Unser Angebot - Ihre Vorteile

  • Ein unbefristeter Arbeitsvertrag mit attraktiver Vergütung nach Entgeltgruppe 7 gemäß der Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR.KW) des Diakonischen Werks, was bei 20 Stunden (Teilzeit) je nach Erfahrung einer Bruttogrundvergütung von 1.632,61 Euro bis 1.804,46 Euro entspricht
  • Zahlung einer Inflationsausgleichsprämie: monatlich 187,50 Euro bis zum 31.08.2024 (in Teilzeit anteilig)
  • Entgelterhöhung um einen Sockelbetrag von 200 Euro (in Teilzeit anteilig) plus 5,5% ab September 2024
  • Kinderzuschlag in Höhe von 130 Euro brutto für jedes Kind (bei Kindergeldberechtigung, in Teilzeit anteilig)
  • 30 Tage Urlaub im Kalenderjahr plus zwei zusätzliche freie Tage für Heiligabend und Silvester
  • Jahressonderzahlung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien AVR.KW 
  • Individuelle Fort- und Weiterbildungsangebote
  • 6,5 % rein arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung on Top
  • Jobrad-Leasing und Mitarbeitendenvorteilsprogramm Corporate Benefits
  • Jederzeit auf dem Laufenden und bestens vernetzt mit bis zu 3.500 Kolleg*innen durch die Mitarbeitenden-App „Wir bei Hephata"

Ihr Weg zur Hephata Diakonie

Bewerben Sie sich schnell und einfach – bevorzugt online. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Teilhabe für alle ermöglichen: Das ist unser Ziel. Um die Mission Inklusion zu verwirklichen, suchen wir als derzeit rund 3.500-köpfiges „Team Hephata“ engagierte Mitstreiter*innen, die fachliche und menschliche Kompetenz vereinen und dabei Professionalität und Nächstenliebe in Balance halten. Wir wünschen uns Kolleg*innen, die genau wie wir den täglichen Herausforderungen offen begegnen und sich mit innovativen Ideen einbringen. Gemeinsam gestalten wir die Zukunft des Sozialen – mit passgenauen, individuellen Lösungen für unsere Klientinnen und Klienten. Unser Versprechen: Hephata gibt nicht nur Arbeit, sondern Sinn.

Stellenkennzeichen: 73-2024_GuT

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Image

Ihr Ansprechpartner:
Lara Knieling, Recruiting
Tel. 06691 18-1408 oder 18-1818

Image

„Wenn die Menschen lachen, lacht das eigene Herz gleich mit.“

Irmhild Romeike ist Gruppenleiterin einer Hephata-Wohngruppe

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung