Image

Hephata gibt nicht nur Arbeit, sondern Sinn

Teilhabe für alle ermöglichen: Das ist unser Ziel. Um die Mission Inklusion zu verwirklichen, suchen wir als derzeit rund 3.500-köpfiges „Team Hephata“ engagierte Mitstreiter*innen, die fachliche und menschliche Kompetenz vereinen und dabei Professionalität und Nächstenliebe in Balance halten. Wir wünschen uns Kolleg*innen, die genau wie wir den täglichen Herausforderungen offen begegnen und sich mit innovativen Ideen einbringen. Gemeinsam gestalten wir die Zukunft des Sozialen – mit passgenauen, individuellen Lösungen für unsere Klientinnen und Klienten. Unser Versprechen: Hephata gibt nicht nur Arbeit, sondern Sinn.

pädagogischer Mitarbeiter mit therapeutischer Zusatzqualifikation (m/w/d)


Image

Einsatzort:
sozialpädagogisch-therapeutischer Lebensraum
34582 Borken-Gombeth

Image

Arbeitszeit:

Image

Start:
sofort

Wir gestalten die Zukunft des Sozialen

Neue Wege öffnen und eigene Wege finden: Die Hephata-Jugend-, Familien- und Berufshilfe bietet Unterstützung bei der Ausbildung, Bildung und Erziehung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in den Familien, in Pflegefamilien, in Wohngemeinschaften oder in eigenen Wohnungen. In der Hephata-Jugendhilfe unterstützen wir mehr als 1.300 Kinder und Jugendliche.

In einem innovativen Jugendhilfekonzept mit einer systemisch-lösungsorientierten Leitung bieten wir seit Herbst 2019 einen Lebensraum für Jugendliche ab 14 Jahren an, deren Belastungen bislang in anderen Wohngruppen nicht ausreichend begleitet werden konnten. Der Lebensraum Gombeth ist eine Kombination aus Wohngruppe, Beschäftigung und Schule. Bis zu 7 junge Menschen in der Regel im Alter von 14 bis 18 Jahren werden aufgenommen und bis maximal zum 21. Lebensjahr betreut. Das Angebot richtet sich an Jugendliche, die von hochgradig belasteten Biografien betroffen sind, deren Erfahrungen u. a. zu psychiatrischen Störungen des Kindes- und Jugendalters geführt haben, die nach einem Aufenthalt in einer Kinder- und Jugendpsychiatrie  eine therapeutische Anschlussmaßnahme der Jugendhilfe benötigen oder die aus sonstigen Gründen einen erhöhten Betreuungsbedarf haben. Der Werkraum bietet den jungen Menschen tägliche Aktivität, wirkt zeitstrukturierend und fördert die Auseinandersetzung mit lebensweltlichen Anforderungen sowie das Kennenlernen von Ausbildungsmöglichkeiten.  Für die jungen Menschen stehen bei Bedarf individuelle Beschulungslösungen (intern und extern) zur Verfügung.

Ihre Aufgaben

Den eigenen Weg finden: Nicht alle Kinder, Jugendlichen und deren Familien haben diese Möglichkeit. Wir unterstützen sie auf ihrem Weg und fördern eine Erziehung zu selbstverantwortlichem Handeln und Leben in der Gemeinschaft. nur wer das Gefühl hat, sein eigenes Leben in die Hand nehmen zu dürfen, wird später auch ein mündiger Erwachsener werden - das ist unsere feste Überzeugung. 

Sie kombinieren einen strukturierten Tagesablauf mit einer sozialpädagogisch- therapeutischen Betreuung und gestalten das therapeutische Milieu innerhalb des Lebensraums. Das beinhaltet die Umsetzung eines klar definierten Stufensystems innerhalb der Alltagsstruktur zur Anbahnung und Begleitung von Erziehungs- und Entwicklungsprozessen. Sie leiten die jungen Menschen in lebenspraktischen Bereichen an und setzen gemeinsam mit ihnen aktive Freizeitgestaltung, Projektarbeit und Ferienfreizeiten um. Dabei arbeiten Sie regelmäßig mit Erziehungsberechtigten oder anderen Bezugspersonen zusammen.

Ihr Profil

Sie haben eine abgeschlossene erzieherische oder heilpädagogische Ausbildung oder ein abgeschlossenes Studium der sozialen Arbeit mit therapeutischer Zusatzqualifikation (z. B. systemische Therapie). Sie bringen Interesse an kontinuierlicher pädagogisch-therapeutischer Prozessgestaltung, kontinuierlicher Beziehungsarbeit und professioneller Kommunikation mit und verfügen über Organisationskompetenz.

Die Tätigkeit setzt die Bereitschaft zu Wochenend-, Nacht- und Bereitschaftsdiensten voraus. Sie sind engagiert, zuverlässig und arbeiten gerne im Team.

Corona-Schutzimpfung: Bitte beachten Sie, dass in dieser Einrichtung die einrichtungsbezogene Impfpflicht seit 16. März 2022 Gültigkeit hat.

Ihre Vorteile

Als fairer Arbeitgeber ist die Vereinbarkeit von Familie und Beruf für uns unerlässlich. Dafür bieten wir unseren Mitarbeitenden zahlreiche Lösungen und Gestaltungsmöglichkeiten:

  • betriebliche Altersversorgung
  • Wir unterstützen Sie dauerhaft, beispielsweise mit individuellen Fort- und Weiterbildungsangeboten.
  • Sie nehmen an einem Seminar zur Einarbeitung teil.

Die Gesundheit unserer Mitarbeitenden ist das höchste Gut. Als Mitarbeiter*in unseres Unternehmens profitieren Sie vom Jobrad-Leasing und der betrieblichen Gesundheitsförderung.

Unsere Gehälter entsprechen den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR.KW) des Diakonischen Werks.

Ihr Weg zur Hephata Diakonie

Bewerben Sie sich schnell und einfach – bevorzugt online. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Image

Ihr Ansprechpartner:
Andreas Kämpfer, Yvonne Stehl, Recruiting
Tel. 06691 18-1818

Image

„Wenn die Menschen lachen, lacht das eigene Herz gleich mit.“

Irmhild Romeike ist Gruppenleiterin einer Hephata-Wohngruppe

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung