Image

Hephata gibt nicht nur Arbeit, sondern Sinn

Sie möchten dafür sorgen, dass Kinder und Jugendliche den Halt erfahren, den sie brauchen, um sich gesund zu entwickeln? Sie möchten Familien bei einer selbstständigen und eigenverantwortlichen Lebensführung unterstützen? Dann kommen Sie in das Team unserer Flexiblen Hilfe im Raum Limburg-Weilburg.

Sozialarbeiter, Sozialpädagoge, Pädagoge (m/w/d) für flexibles ambulantes Team der Jugendhilfe


Image

Einsatzort:
Raum Limburg-Weilburg

Image

Arbeitszeit:
29,25 bis 39 Stunden

Image

Start:
schnellstmöglich

Wir gestalten die Zukunft des Sozialen

Unsere flexiblen ambulanten Teams im Raum Limburg-Weilburg unterstützen und begleiten Familien mit Kindern und Jugendlichen im Alter von 0-21 Jahren. Die Eltern bzw. Familien werden in verschiedenen Betreuungsmodellen zur selbstständigen und eigenverantwortlichen Lebensführung mit ihren Kindern im eigenen Haushalt unterstützt und gefördert. Außerdem werden junge Menschen im Betreuten Wohnen unterstützt.

Neue Wege öffnen und eigene Wege finden: Die Hephata-Jugend-, Familien- und Berufshilfe leistet aktuell mehr als 1.300 Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen Unterstützung in Ausbildung, Bildung und Erziehung. Wir sind in Hessen und Rheinland-Pfalz in Familien, in Pflegefamilien, in Wohngemeinschaften oder in eigenen Wohnungen für junge Menschen da.

Darum geht es - Ihre Aufgaben

Ihre Aufgaben innerhalb unserer Familienhilfe, Erziehungsbeistandschaft und im Betreuten Wohnen sind hierbei:

  • Das Kindeswohl sichern und die Eltern für eine gesunde Entwicklung des Kindes/der Kinder sensibilisieren
  • Die jeweiligen Familien in der Entwicklung einer adäquaten Alltagspraxis, in der Tagesstruktur und der Sicherung des Lebensunterhaltes unterstützen, bei Behördengängen begleiten etc.
  • Bewältigung von Krisen und die gemeinsame Entwicklung von Lösungswegen
  • Die Förderung der persönlichen Entwicklung der jungen Menschen mit dem Blick auf individuelle Ressourcen unter der Berücksichtigung von Problemlagen
  • Eltern für ein sozioökonomisch unabhängiges Lebensmodell sensibilisieren
  • Kooperation mit dem Jugendamt
  • Dokumentation

Das bringen Sie mit - Ihr Profil

  • Studienabschluss als Sozialpädagoge*in oder Sozialarbeiter*in oder vergleichbare Qualifikation
  • Optimistische und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Eine zugleich einfühlsame, wertschätzende und klare Kommunikation in der Begleitung der Familien
  • Engagement, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • Sie verfügen über einen Führerschein Klasse B und können Familien grundsätzlich im Zeitfenster zwischen 8 Uhr bis 20 Uhr betreuen

Unser Angebot- Ihre Vorteile

  • Ein unbefristeter Arbeitsvertrag mit attraktiver Vergütung nach Entgeltgruppe 9 der Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR.KW) des Diakonischen Werks, was bei 39 Stunden (Vollzeit) je nach Erfahrung zwischen 3.829,58 Euro und 4.232,68 Euro brutto pro Monat entspricht
  • Eine Entgelterhöhung um einen Sockelbetrag von 200 Euro plus 5,5% ab September 2024
  • Eine Erziehungsdienstzulage von 130 Euro brutto/Monat (in Teilzeit anteilig)
  • 130 Euro monatlicher Kinderzuschlag (bei Vorlage der Kindergeldberechtigung, in Teilzeit anteilig)
  • Zahlung einer Inflationsausgleichsprämie: monatlich 187,50 Euro bis zum 31.08.2024 (in Teilzeit anteilig)
  • Eine Jahressonderzahlung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien AVR.KW 
  • 30 Tage Urlaub/Kalenderjahr plus zwei zusätzliche freie Tage für Heiligabend und Silvester
  • 6,5 % rein arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung
  • Fortlaufende Fachberatung und Supervision sowie individuelle Weiterbildungen
  • JobRad-Leasing, Mitarbeitenden-App und Mitarbeitendenvorteilsprogramm Corporate Benefits
  • Jederzeit auf dem Laufenden und bestens vernetzt mit bis zu 3.500 Kolleg*innen durch die Mitarbeitenden-App „Wir bei Hephata.“

Ihr Weg zur Hephata Diakonie

Bewerben Sie sich schnell und einfach – bevorzugt direkt hier online. Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Bewerber*innen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Teilhabe für alle ermöglichen: Das ist unser Ziel. Um die Mission Inklusion zu verwirklichen, suchen wir als derzeit rund 3.500-köpfiges „Team Hephata“ engagierte Mitstreiter*innen, die fachliche und menschliche Kompetenz vereinen und dabei Professionalität und Nächstenliebe in Balance halten. Wir wünschen uns Kolleg*innen, die genau wie wir den täglichen Herausforderungen offen begegnen und sich mit innovativen Ideen einbringen. Gemeinsam gestalten wir die Zukunft des Sozialen – mit passgenauen, individuellen Lösungen für unsere Klientinnen und Klienten. Unser Versprechen: Hephata gibt nicht nur Arbeit, sondern Sinn.

Stellenkennzeichen: 84-2024_JuhiS

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung auch ohne längeres Anschreiben!
Image

Ihre Ansprechpartnerin:
Yvonne Stehl, Recruiting
Tel. 06691 18-1085 oder -1818

Image

„Wenn die Menschen lachen, lacht das eigene Herz gleich mit.“

Irmhild Romeike ist Gruppenleiterin einer Hephata-Wohngruppe

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung